Ergebnisse aus allen Bereichen zu Kalter Krieg

Zur Diskussion

Zur Diskussion

Der Beitrag von Kathrin Steinhausen beschreibt die Funktion des Notaufnahmelagers Marienfelde und gibt einen Überblick über das historische Lernen vor Ort.

Mehr
Zur Diskussion

Iva Arakchiyska gibt einen Überblick über den unterschiedlichen Umgang mit den nationalsozialistischen Verbrechen in Bundesrepublik und DDR.

Mehr
Zur Diskussion

Gabriele Camphausen stellt in ihrem Essay Überlegungen zur Darstellung des Kalten Krieges in zeitgenössischen Ausstellungen an.

Mehr
Zur Diskussion

Sören Phillips wirft einen Blick auf die Frage der Wiederbewaffnung in der Bundesrepublik zur Adenauer-Zeit und erinnert an die damaligen kontroversen Diskussionen.

Mehr
Zur Diskussion

Daniel Schwane umreißt die Entwicklung Berlins in der Nachkriegszeit bis zur endgültigen Teilung im Jahr 1961.

Mehr

Lernort

Lernort

Mario Becker umreißt den geschichtlichen Hintergrund von „Point Alpha“ im Kalten Krieg und beschreibt die aktuelle Bildungsarbeit an diesem Lernort.

Mehr

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Die BpB dokumentiert ihre Veranstaltungsreihe „Celluloid Curtain“ mit Artikeln, Videos und Unterrichtsmaterialien.

Mehr

Empfehlung Web

Empfehlung Web

Die Internetseite bietet umfangreiches Material zum Westberliner Radiosender Rias2.

Mehr
Empfehlung Web

Für die eigene Unterrichtsvorbereitung, aber auch für eine Rechercheaufgabe für Schüler/ innen bieten die beiden Internetseiten vielfältiges Material an.

Mehr
Empfehlung Web

Zwei Webquests leiten Lernende zur selbstständigen Recherche über den Kalten Krieg an.

Mehr
Empfehlung Web

Eine Webdokumentation der Ausstellung “Deutschland im Kalten Krieg”.

Mehr
Empfehlung Web

Das britische Nationalarchiv hat umfangreiches Quellenmaterial für den Unterricht aufbereitet.

Mehr
Empfehlung Web

Fernsehsendungen für den Schulunterricht behandeln die Medienentwicklung im Kalten Krieg und bieten dazu Unterrichtsmaterial an.

Mehr

Empfehlung CD-Rom

Empfehlung CD-Rom

Mit Hilfe dieser CD-ROM können Arbeitsblätter zur Politik und Geschichte nach 1945 erstellt und editiert werden.

Mehr

Empfehlung Fachbuch

Empfehlung Fachbuch

In seiner 2015 im Böhlau Verlag erschienenen Studie befasst sich Enrico Heitzer mit Genese, Aufbau und Wirken der „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“, die unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg als operationelles Organ antikommunistischer Kräfte in West und Ost fungierte.

Mehr
Empfehlung Fachbuch

Das handliche Büchlein vom Beck-Verlag bietet eine kompakte Einführung in die Funktionsweisen der Blockkonfrontation im 20. Jahrhundert.

Mehr

Empfehlung Zeitschrift

Empfehlung Zeitschrift

Eine Ausgabe des BpB-Jugendmagazins fluter setzt sich mit der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ auseinander. Das Themenheft zieht eine historische Bilanz und beleuchtet die einzelnen Artikel der Deklaration jeweils anhand von konkreten Beispielen.

Mehr
Empfehlung Zeitschrift

Die APuZ-Ausgabe zeigt den Einfluss des Kalten Krieges auf Kultur und diplomatische Beziehungen anhand verschiedener Länder, mit einem besonderen Fokus auf die deutsch-deutschen Beziehungen.

Mehr
Empfehlung Zeitschrift

Die Zeitschrift Praxis Geschichte bietet umfangreiches Material zu verschiedenen historischen Themen und für unterschiedliche Klassenstufen.

Mehr

Bildungsträger

Bildungsträger

Lernorte (nicht nur) zum Kalten Krieg.

Mehr

Podcast

Podcast

Der ehemalige Checkpoint Charlie hat aufgrund seines gegenwärtigen Zustandes mit Buden und Schauspielern, die US- oder Sowjetarmee Uniformen tragen und sich mit Touristen fotografieren lassen,

Mehr
Podcast

Zum Einfluss des Kalten Krieges auf die technische Entwicklung im 20. Jahrhundert und die Folgen für die Gesellschaft spricht MONTAGSRADIO mit Prof. Wolfgang König.

Mehr
Podcast

Die Geschichte des Sports im 20. Jahrhundert, insbesondere in den beiden Diktaturen in Deutschland ist Thema des Gesprächs mit Jutta Braun und Michael Barsuhn.

Mehr
Podcast

Die Ausstellung „Kunst und Kalter Krieg – Deutsche Positionen 1945 bis 1989“ wird vorgestellt und einzelne Kunstwerke werden analysiert.

Mehr

Veranstaltung

Veranstaltung

Die „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“ (KgU) galt in Ost und West lange Zeit als Inkarnation des Antikommunismus und der Feindschaft gegen die DDR.

Mehr
Veranstaltung

Über mehr als 20 Jahre gab es zwischen der Bundesrepublik und Rumänien einen geheimen Deal.

Mehr
Veranstaltung

Der wissenschaftliche Mitarbeiter der Gedenkstätte Sachsenhausen wird über die Rolle der „Kampfgruppe gegen Unmenschlichkeit“ sprechen, eine umstrittene private Organisation,

Mehr
Veranstaltung

Der Journalist Wolfgang Klietz hat Anfang des Jahres 2012 unter dem Titel "Ostseefähren im Kalten Krieg" die erste Dokumentation über die Geschichte des grö&szlig

Mehr
Veranstaltung

Vor 40 Jahren wurde der Grundlagenvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR geschlossen.

Mehr
Veranstaltung

Die Blocksituation des Kalten Krieges drang als dichotome Spaltung der Welt in sämtliche Bereiche der Gesellschaft ein.

Mehr
Veranstaltung

Auf der 2. Parteikonferenz der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED) vom 9. bis 12.

Mehr
Veranstaltung

2012 jähren sich zentrale Wegmarken der innerdeutschen Beziehungen: 1972 – die Unterzeichnung des Grundlagenvertrags, der Staatsbesuch Erich Honeckers in Bonn, die 750-Jahr-Feier in Berl

Mehr
Veranstaltung

In den 1960er und 1970er Jahren bestimmte der Kalte Krieg nicht nur die außenpolitischen Agenden, sondern wurde auch zu einem beliebten Sujet in

Mehr

Tipp

Tipp

Das Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung, Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft (WGL), vergibt im Rahmen des Drittmittelprojekts "Teaching the Cold War.

Mehr