Podcast

Die ganze Geschichte erzählen

Der ehemalige Checkpoint Charlie hat aufgrund seines gegenwärtigen Zustandes mit Buden und Schauspielern, die US- oder Sowjetarmee Uniformen tragen und sich mit Touristen fotografieren lassen, den abwertenden Namen "Snack Point-Charlie" bekommen. Der Ort erweckt heute den Eindruck eines Rummelplatzes.

Historiker/innen hoffen an diesem historischen Ort ein seriöses Museum eröffnen zu können. Deutschlandfunk Moderator Dieter Kassel interviewt den Historiker Konrad Jarausch vom Verein "Zentrum Kalter Krieg". 

Eine Sendung von Deutschland Radio Kultur vom 26. April 2012.

Podcast direkt hören.

Hier sollte eine Flash Applikation (Video, Audio oder Flash-Movie) sein.

Sie haben entweder keinen Flash-Player installiert  (Hier können Sie den Flash-Player abrufen),

oder Sie haben Javascript deaktiviert

Zum Podcast auf Deutschlandradio Kultur - wenn Sie die Audiodatei (MP3) herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link "Zum Podcast", gehen Sie auf "Ziel speichern unter" und wählen Sie Ihren Speicherort aus.

 

Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Diese Frage dient der Spam-Vermeidung.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.