Podcast

Montagsradio: Sport als Teil der Ideologien des 20. Jahrhunderts

Zur Geschichte des Sports im 20. Jahrhundert befragte MONTAGSRADIO die Sporthistoriker Jutta Braun und Michael Barsuhn vom Zentrum Deutsche Sportgeschichte Berlin-Brandenburg e.V. Dabei wurden vor allem die Rolle des Sports in den Diktaturen des 20. Jahrhunderts und der Aufstieg von Sportereignissen zu Massen- und Medienphänomen thematisiert. Aber auch die gemeinsamen Mannschaften der beiden deutschen Staaten, die 1964 und 1968 zu den Olympischen Spielen gefahren sind, sind ein Thema des Podcasts.

MONTAGSRADIO ist ein Netzradio, welches alle 14 Tage neue Beiträge zur Zeitgeschichte veröffentlicht. Es werden Gäste aus Politik, Kultur und Wissenschaft zu einem Gespräch eingeladen. Die Kooperative Berlin realisierte das Projekt zusammen mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Ein Podcast 27.06.2011 auf MONTAGSRADIO.

Podcast direkt anhören

 

Hier sollte eine Flash Applikation (Video, Audio oder Flash-Movie) sein.

Sie haben entweder keinen Flash-Player installiert  (Hier können Sie den Flash-Player abrufen),

oder Sie haben Javascript deaktiviert

Zum Podcast auf Montagsradio - wenn Sie die Audiodatei (MP3) herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link "Zum Podcast", gehen Sie auf "Ziel speichern unter" und wählen Sie Ihren Speicherort aus.

 

Kommentar hinzufügen