Schule und Unterricht

Fortbildung: Jugendliche & junge Erwachsene an Gedenkstätten

Jugendliche und junge Erwachsene zählen nicht nur zu einer der wichtigsten Zielgruppen an Gedenkstätten - sie gestalten an vielen Orten in Baden-Württemberg die Arbeit auch aktiv mit

Fortbildung: Verunsichernde Orte: Selbstreflexive und diversitätsbewusste Gedenkstättenpädagogik

In der Fortbildung reflektieren die Teilnehmenden gemeinsam ihre pädagogische Arbeit zur jüdischen Geschichte und zum Nationalsozialismus anhand von Übungen der Konzeption "Veru

Fortbildung: Rechtsextremismus: Organisationen, Erscheinungs- und subkulturelle Kommunikationsformen

Rechter Populismus und Nationalismus, völkisches Denken und Rechtsextremismus haben parlamentarisch und rechtsstaatlich verfassten, liberalen und menschrechtsorientierten Demokratien den Kampf

Fortbildung: Chancen und Risiken für den Besuch außerschulischer Lernorte mit Schülergruppen

Das Aufsuchen außerschulischer Lernorte vor allem von Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, sei es auf spontan geäußertes Schülerinteresse hin oder ab

Fortbildung für Multiplikator*innen: »Von wegen neutral!« Selbstreflexive und diversitätsbewusste Gedenkstättenpädagogik

In der Fortbildung reflektieren die Teilnehmenden gemeinsam ihre pädagogische Arbeit zum Nationalsozialismus anhand von Übungen der Konzeption »Verunsichernde Orte – Weiterbil

Vortrag: Zur Darstellung des Holocaust in den aktuellen Schulgeschichtsbüchern. Eine Bestandsaufnahme

Schulbücher sind Arbeitsmaterial für den Unterricht und zugleich Ausdrucksform von Geschichtskultur – Letzteres, indem sie Aufschluss über geschichtskulturelle Wahrnehmungs- un

Inhalt abgleichen