C, D, E

Was heißt hier eigentlich ›Zivilisationsbruch‹? Bundesrepublikanische Gedächtnisdiskurse zur NS-Vergangenheit

Der ›richtige‹ Umgang mit der NS-Vergangenheit war in der Bundesrepublik von Beginn an zentrales Thema öffentlicher Gedächtnis- und Identitätsdiskurse.

Diskussion: Hihi Hitler, Nazis und Holocaust in der Populärkultur

Von der »Bild« Zeitung (Hatte Hitler nur einen Hoden?) über den »Spiegel« (Hitlers Uhr) bis hin zum Satiremagazin »Titanic« (Schrecklicher Verdacht: War Hit

Lehrkräftefortbildung: Von München nach Dachau - eine Spurensuche

Sowohl die Stadt München als auch das Konzentrationslager Dachau hatten für den Nationalsozialismus eine besondere Bedeutung.

Bildungspaket „Krieg und Menschenrechte“

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge veröffentlicht zu Beginn seines Schwerpunktjahres „Krieg und Menschenrechte“ ein Bildungspaket, das insbesondere Lehrer_innen umfassendes Anschauungs-, Hintergrund- und Quellenmaterial bietet.

Vortrag und Film: 25 Jahre Akteneinsicht - Historische Aufarbeitung durch Wissenschaft und Medien

Monatelang erkämpft, aber auch heftig umstritten: Die Öffnung der Stasi-Unterlagen im Januar 1992.

Gedenkveranstaltung am Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas

Gedenkveranstaltung am Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas.

Es sprechen

Claudia Roth (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages)

Internationale Konferenz: Exodus. Die Juden Europas nach dem Holocaust

Der Begriff »Exodus« steht hier für das Ende einer historischen Epoche: die Entwurzelung und Heimatlosigkeit der Juden in Europa nach dem Holocaust.

Inhalt abgleichen