Video erstellen

Erinnerung im Berliner StadtRaum. Videoscreening mit Gespräch und Kuratorinnenführung

Unter der Leitung des Künstlers Thomas Monses setzten sich junge Erwachsene im Projekt “Erinnerung im Berliner StadtRaum” mit der Thematik von Erinnerung an Nationalsozialismus im

Jugendprojekt "Welcher Film spielt denn hier? - Macht (eure) Geschichte zum Film"

Das Jugendprojekt "Welcher Film spielt denn hier? - Macht (eure) Geschichte zum Film" vom Freundeskreis KZ Gedenkstätte Neuengamme e.V.

Sterne – über Grenzen hinaus!

Junge Roma und ihre Freunde aus drei Ländern setzten sich mit Diskriminierungserfahrungen in der Vergangenheit und Gegenwart auseinander: Ein preisgekröntes Tanz–, Theater– und Videoprojekt.

Film ab! Clips gegen Antisemitismus: Filmfestival und pädagogische Methoden

Seit drei Jahren setzen sich Jugendliche im Projekt „Film ab!” filmisch mit aktuellem Antisemitismus auseinander. Dabei sind über 40 unterschiedliche Filme entstanden.

"TRICK OR TREAT!" Ein deutsch-tschechischer Animationsfilm-Workshop

Das Brücke/Most-Zentrum in Dresden lädt 8 deutsche und 8 tschechische junge Erwachsene ein, um sich mit dem Medium Trickfilm auseinanderzusetzen.

Fachtag: Klappe auf gegen Antisemitismus

Die ver.di Jugendbildungsstätte Berlin-Konradshöhe führt im Rahmen des Modellprojekts „Film ab!“ seitApril 2011 in Kooperation mit dem Arbeitskreis BildungsBausteine gege

„Film ab! Medienseminare gegen Antisemitismus“

Wir freuen uns, in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Reinickendorf zu unserer Auftaktveranstaltung einzuladen, um unser Projekt "Film ab!

Die Suche nach Erinnerung

Der Kurzfilm "Suche nach Erinnerung" ist das Ergebnis  eines Medienprojekt Medienprojekts mit Schülerinnen und Schülern des Friedrich Engels Gymnasiums in Berlin-Reini

„und action“ – Medienseminare gegen Antisemitismus

Tatjana Glampke beschreibt die Erfahrungen des Bildungsteams Berlin Brandenburg mit medienpädagogischen Seminaren zu Antisemitismus.

Inhalt abgleichen