Verfolgung von sozialen Außenseitern

1938

Führung durch die Open-Air-Dauerausstellung auf dem Gelände des ehemaligen Arbeitshauses und Gefängnisses in Berlin-Rummelsburg

Das Aktive Museum lädt ein zu einer Führung durch die Open-Air-Dauerausstellung auf dem Gelände des ehemaligen Arbeitshauses und Gefängnisses in Berlin-Rummelsburg.

Ausstellung: Beweise für die Nachwelt. Die Zeichnungen des Dachau-Überlebenden Georg Tauber

Der bayerische Reklamezeichner Georg Tauber dokumentierte unmittelbar nach seiner Befreiung nicht nur den gewaltsamen „Alltag“ im KZ Dachau, sondern auch die Ankunft der US-amerikanisch

„Tötung in einer Minute“ - Quellen zur Euthanasie im Staatsarchiv Ludwigsburg

Auf der Homepage des Staatsarchivs Ludwigsburg findet sich eine Online-Ausstellung, die mittels historischer Dokumente die Vorgänge in der Tötungsanstalt Grafeneck im Rahmen der T4-Aktion beschreibt.

Vorurteile gegen sozial Schwache und Behinderte

Gegenwartsorientierte Auseinandersetzung mit der historischen Ausgrenzung "Asozialer" und "Behinderter".

Verfolgung sozialer Außenseiter in Österreich

Informationen, Audio des Vortrags "Gemeinschaftsfremd im nationalsozialistischen Österreich" von Wolfgang Ayaß.

Wohnungslose im Nationalsozialismus

Text zur gleichnamigen Wanderausstellung mit umfangreichen historischen Informationen.

Die Aktion „Arbeitsscheu Reich“ 1938

Text von Wolfgang Ayaß: "Ein Gebot der nationalen Arbeitsdisziplin". Die Aktion „Arbeitsscheu Reich“ 1938.

Inhalt abgleichen