Sowjetunion

1922

Praktiken historischer Aufarbeitung - Wissenschaftlich-künstlerische Collagen zur sowjetischen Geschichte

Die Ausstellung „Das sowjetische Experiment des russischen Historikers und Künstlers Ivan Kulnev (M.A.) kombiniert die Praxis der historische Analyse mit einer künstlerisch-äst

Vortrag: Zur Geschichte der Wahrnehmung von Malyj Trostenez

Der Vortrag thematisiert die Probleme der Historisierung sowie Besonderheiten der sowjetischen Wahrnehmung und Gestaltung von Gedenkstätten an den Orten der Massenvernichtung bei Malyj Trosten

Workcamp: Rediscovering Soviet Heritage

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationalen Organisation, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und interkulturellen Austausch einsetzt.

Studienreise: "Vergessene Orte der Erinnerung"

Im Oktober 2017 findet die Studienreise "Vergessene Orte der Erinnerung" in die Ukraine statt.

History Summercamp 2017: Geschichte entdecken. Erinnern. Weiterentwickeln #HSC1717

Was haben die Russischen Revolutionen von 1917 mit Deutschland und Berlin zu tun? Wie wurde zu unterschiedlichen Zeiten an die Revolution(en) erinnert?

Leben der Holocaustüberlebenden in der Bundesrepublik: Probleme, Diskussionen und Entscheidungen

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Bundesassoziation „Phönix aus der Asche – Die Überlebenden der Hölle des Holocaust e.V.“ werden im April 40

Aus Politik und Zeitgeschichte: Nach dem Ende der Sowjetunion

Eine Ausgabe von „Aus Politik und Zeitgeschichte“ widmet sich den politischen und erinnerungskulturellen Prozessen in Russland seit dem Ende der Sowjetunion.

Memorial Deutschland

Die deutsche Homepage der Menschenrechtsorganisation Memorial bietet einen anschaulichen und informativen Einblick in aktuelle politische Prozesse und die russische Erinnerungskultur. Zahlreiche Projekte wirken auf die Aufarbeitung des stalinistischen Massenterrors hin.

Inhalt abgleichen