Rassismus

1900

Online-Fachtag: MigrationMachtRaum – Diskriminierungskritische Perspektiven zum Raum aus der politischen Bildung und Wissenschaft zusammendenken

Ob in Debatten über Öffnungs- und Schließungsprozesse in der (Post)-Migrationsgesellschaft, in der Kritik an Prozessen des Othering bestimmter städtischer Räume oder

Majubs Reise. Filmvorführung und Publikumsgespräch mit der Filmemacherin Eva Knopf

Majubs Reise. Filmvorführung mit anschließenden Podiums- und Publikumsgespräch.

Werkstattgespräch VI: Vertragsarbeit. Geschlechtsspezifische Erfahrungen von Frauen. Im Rahmen der Reihe "Unangepasst. Repressionserfahrungen von Frauen in der DDR"

Viele der Vertragsarbeiter*innen in der DDR kamen ab 1979/80 aus Vietnam und Mozambique, ein Teil von ihnen waren (oftmals junge) Frauen.

Methodenfortbildung zu den Themen Ausgrenzung, Diskriminierung und Stärkung gesellschaftlicher Vielfalt

Vom 3. September bis zum 4. November zeigen wir in der Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin die Wanderausstellung „Mensch, du hast Recht(e)!

Erinnerungskultur im Wandel: Ein Lernlabor zu Anne Frank im digitalen Zeitalter

Das Lernlabor der Bildungsstätte Anne Frank will als interaktiver Lernraum die Geschichte des Nationalsozialismus und der Shoah vermitteln sowie auf aktuelle Formen von Rassismus und Antisemitismus eingehen. Meron Mendel, Direktor der Bildungsstätte, schreibt über die zugrundeliegenden konzeptionellen Überlegungen.

Toolbox gegen rechte Gewalt

Die „Toolbox gegen rechte Gewalt“ bietet eine Übersicht zu Beratungsstellen nach einem rechtsmotivierten Angriff.

Inhalt abgleichen