P, Q, R, S

Fachtag: Antisemitismus und Rassismus verknüpft bearbeiten. Neue Ansätze für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit

Antisemitismus und Rassismus haben viele Gesichter und sind in unserer Gesellschaft
weit verbreitet – quer durch alle Schichten und Milieus. Obwohl beide Phänomene

Auf Spurensuche - Unidentifizierte Bilder im Fotobestand

Im Stasi-Unterlagen-Archiv gibt es zahlreiche Fotoaufnahmen, denen der Kontext, die Datierung oder die Ortsangaben fehlen.

Arabische Muslim_innen und der Nationalsozialismus und die Bestände des International Tracing Service (ITS)

Philip Landgrebe schreibt über unterschiedliche Berührungspunkte arabischer Muslime zum Nationalsozialismus und zu den Möglichkeiten das Thema mit Archivbeständen des International Tracing Service (ITS) in der historisch-politischen Bildung zu behandeln.

BROKEN SILENCE - Filmvorführung und Gespräch anlässlich des Gedenktages an die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma

Anlässlich des Gedenktages für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma zeigt das DokuZ Sinti und Roma Berlin in Kooperation mit Amaro Foro e.V.

Erinnern und aktives Lernen - Freiwilligendienst in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationale Organisation, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und interkulturellen Austausch einsetzt.

Workcamp: Rediscovering Soviet Heritage

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationalen Organisation, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und interkulturellen Austausch einsetzt.

"Dinge zeigen. Artefakte der NS-Zeit in Ausstellungen" 12. Europäische Sommer-Universität Ravensbrück

Mit dem Abschied der Zeitzeug_innengeneration übernehmen die historischen Orte und Objekte eine gewisse Zeugenfunktion.

Sinti und Roma. Geschichte einer Minderheit. Buchvorstellung mit Karola Fings und Wolfgang Benz

Die Geschichte der Sinti und Roma zu schreiben ist nicht einfach, prägen doch bis heute Klischees und Unterstellungen seitens der Mehrheitsgesellschaft häufig das Bild.

Wochenseminar: NSU als Symptom - Alltagsrassismus und die Grenzen gesellschaftlicher Aufklärung

Terror von rechts wird seit der Selbstenttarnung des "Nationalsozialistischen Untergrund" (NSU) im Herbst 2012 deutlicher wahrgenommen, ist aber kein neues Phänomen.

Inhalt abgleichen