Gedenken

Unwegsames Gelände. Das Jugendkonzentrationslager Uckermark – Kontroversen um einen Gedenkort

Der Band vereint verschiedene Perspektiven und neue Forschungsergebnisse zu dem ehemaligen Jugendkonzentrationslager Uckermark aus feministischer und gendertheoretischer Perspektive.

66. Jahrestag der Befreiung – Gedenkveranstaltung in der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald

Am Freitag, 15. April 2011, wird in der Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald mit einer Gedenkveranstaltung an den 66.

Kann man mit Steinen Erinnerung wach halten? Architektur und Gedächtnis

Gesprächsabend anlässlich des Tages des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus und Vorstellung des Projekts eines italienischen Nationalmuseums der Shoah in Rom.

Stolpersteine als dezentrales Denk-Mal

Die Lehrerin Sibylla Hesse berichtet von ihren Erfahrungen mit einem Stolperstein-Projekt.

„Dancing Ausschwitz“

Christian Schmidtmann beschreibt neue Wege bei der Beschäftigung mit den Opfern des Holocaust im Unterricht am Beispiel des Videos von Jane Korman

Erinnerung bewahren - authentische Orte erhalten - Verantwortung übernehmen

KZ-Überlebende und Vertreter/innen von neun internationalen Lagerkomitees haben im Januar 2009 einen Appell an die Öffentlichkeit gerichtet.

Auschwitz: Erinnern für Gegenwart und Zukunft

Unterrichtsentwurf inkl. Arbeitsmaterialien und Linkkatalog (von Lehrer online).

Inhalt abgleichen