DDR

1949

Lokale Spurensuche im Themenfeld Demokratiegeschichte. Eine Handreichung.

Die Handreichung bietet zahlreiche Anregungen für Projekte, die vor Ort nach demokratischen Ereignissen und Prozessen suchen wollen.

Die linke Geschichte von ‘89. Ein Jugendseminar

Der „Fall“ der Berliner Mauer vor fast dreißig Jahren war eine Zäsur in der deutschen Geschichte.

Empfehlung Podcast „Wenn deine Liebe nicht sein darf“

Der Podcast "Wenn deine Liebe nicht sein darf" beleuchtet drei unterschiedliche homosexuellen Liebesbeziehungen. Die Protagonist_innen sehen sich mit vielfältigen Schwierigkeiten konfrontiert.

"Stasi raus - es ist aus!" Die letzten Tage der DDR-Staatssicherheit

Ab 17 Uhr wurde der Druck zu groß: Zehntausende Demonstrierende erreichten am 15.

Buchvorstellung und Diskussion: Die Stasi und der Prager Frühling - Das Jahr 1968 im 10. Band der Reihe „Die DDR im Blick der Stasi“

1968 erschien vielen als Jahr des Aufbruchs. Im Ostblock verkörperte der Prager Frühling die Hoffnung auf einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“.

Podiumsdiskussion: Der Schäferhund-Science-Hoax. Zwischen kritischer Geschichtswissenschaft, Human-Animal Studie und akademischem Trendsurfing

Hatten Schäferhunde eine Mitschuld an der Nazi- und SED-Diktatur? Machte der Fall der Berliner Mauer Kaninchen zu den eigentlichen Leidtragenden?

Fortbildung DDR-Forschung: Neue und alte Fragen

Seit dem Fall der Mauer und der Vereinigung der beiden deutschen Staaten hat sich die DDR-Forschung der alten Bundesrepublik Deutschland tiefgreifend gewandelt.

Fortbildungsseminar: Politische Justiz in der DDR und autoritären Staaten heute

Die DDR gilt als Paradespiel für ein System, das mit Hilfe der politischen Justiz aufgebaut und stabil gehalten wurde.

Inhalt abgleichen