Veranstaltungen

Gedenkveranstaltung: Opfer der Schlussphase des KZ Sachsenhausen

Der Landtag Brandenburg und die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen erinnern aus Anlass des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus mit einer Gedenkveranstaltung an die

Filmvorführung: „Zigeuner sein“

In seinen Dokumentarfilmen hat der „poetische Provokateur“ Peter Nestler immer wieder unbequeme Themen aufgegriffen.

Jugendseminar: Drinnen oder Draußen?! Ein Seminar zu Vielfalt und Unterdrückung in Geschichte und Gegenwart

Im Seminar »Drinnen oder Draußen?! – Ein Seminar zu Vielfalt und Unterdrückung in Geschichte und Gegenwart« werden wir uns mit Themen bzw.

Fortbildungsseminar: Historisch-politische Bildung im deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler_innenaustausch

In den Jahren 2017-2019 legen die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem einen Schwerpunkt auf die Themen „Transnationale Erinnerungsarbeit / politische Bildung&

Symposium: Massengewalt in Südosteuropa Vom 20. Jahrhundert bis in die Gegenwart

in

Nationalismus östlich von Triest, so der Historiker John P. Plamenatz, hatte grundsätzlich eine stärker destruktive Komponente als im Westen.

Lesung mit Sabin Tambrea: »Heimkehr nach Siebenbürgen. Erinnerungen eines Fotografen« von Lajos Erdélyi

Lajos Erdélyi (*1929) wurde im siebenbürgischen Neumarkt am Mieresch (Târgu Mureș, Marosvásárhely) in eine jüdische Familie geboren.

Buchvorstellung: 6.O. JS. 458/35. Der große Prozess gegen eine Widerstandsgruppe von Kommunisten und Sozialisten 1936

Aus Anlass des Kriegsendes vor 72 Jahren stellt Dr. Horst-Pierre Bothien seine neue Publikation über die Hintergründe des wohl größten Prozesses, den Bonn je gesehen hat, vor.

Workshop: Das Sprechen über den Islam zwischen antimuslimischem Rassismus und demokratischer Kritik

in

Die Workshopreihe des Max Mannheimer Studienzentrums zu Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit geht in die letzte Runde. Diesmal widmet sich der Referent Dr.

Expert_innengespräch: Antisemitismus in Deutschland – aktuelle Erscheinungsformen, Diskurse und Handlungsstrategien

Antisemitismus stellt eine permanente gesamtgesellschaftliche Herausforderung dar. Schließlich sind antisemitische Denk- und Deutungsmuster in allen Teilen der Gesellschaft anzutreffen.

Inhalt abgleichen