Nationalsozialismus

1933

Vorwurf: Aktiver Nazi, Werwolf oder Agent

Über 120 000 Menschen waren zwischen 1945 und 1950 in sowjetischen Speziallagern in der SBZ interniert oder inhaftiert, weitere 1000 wurden darüber hinaus bis 1955 von sowjetischen Geheim

Vernissage: GE-SCHICHTE_N. Eine partizipative Installation von Jolanda Todt

Die Installation GE-SCHICHTE_N der Künstlerin Jolanda Todt lädt Besucherinnen und Besucher ein, sich mit der deutschen Besatzung in Polen 1939–1945 zu befassen – Geschichte bu

Veranstaltung von KARTA Zentrum: Erinnerungen aus der Jugend - Leben im Schatten des Totalitarismus

Das Thema des Treffens sind Schicksale von vier Personen, deren Erinnerungen vom KARTA Zentrum auf Polnisch herausgegeben wurden: Joachim Ceraficki „Wasserpolaken.

„’Bis zum letzten Mann’? – Die Rolle der Kampfkommandanten deutscher Großstädte 1945“

Maximilian Fügen hat sich in seiner Arbeit mit der Rolle von sieben nationalsozialistischen Kampfkommandaten deutscher Großstädte in der Endphase des Zweiten Weltkrieges in Deutschland auseinandergesetzt.

Inhalt abgleichen