Menschenrechtsbildung

Modulares Qualifizierungsprogramm "Geschichte ist nicht von gestern: Entrechtung und Menschenrechte in Vergangenheit und Gegenwart"

Im Rahmen des Projekts Entrechtung als Lebenserfahrung der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten findet ab Mai 2014 das Modulare Qualifizierungsprogram

Jugendbegegnung mail@more – Erinnern und Gedenken auf der Basis von Anerkennung

Die Autorin gibt einen Einblick in den Umgang mit Erinnerung und Anerkennung in einem deutsch-israelischen Austauschprojekt mit Jugendlichen einer Wiesbadener Haupt- und Realschule.

Neue Ausschreibung für EUROPEANS FOR PEACE: Diskriminierung – Augen auf!

Die Stiftung EVZ fördert im Programm EUROPEANS FOR PEACE internationale Schul- und Jugendprojekte zwischen Deutschland und den Ländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie Israel.

Projektpräsentation: "Nicht in die Schultüte gelegt..."

 »Nicht in die Schultüte gelegt..« ist der Titel eines neuen Lernmaterials des Anne Frank Zentrums.

Stellenangebot: Wissenschaftliche Mitarbeit "Menschenrechtsorientierte Gedenkstättenpädagogik"

In der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten ist im Projekt  "Entrechtung als Lebenserfahrung" zu sofort die Stelle eines/r 

Die Begegnungsstätte Ysselsteyn des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Im niederländischen Ysselsteyn unterhält der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. eine internationale Begegnungsstätte, in der Jugend- und Erwachsenengruppen verschiedene Projekte durchführen und mehr über die Arbeit des Volksbundes erfahren können.

Buchpräsentation mit Diskussion - Geschichte staatlicher Institutionen in der NS-Diktatur und Menschenrechtsbildung heute.“

Die Publikation „NS-Geschichte, Institutionen, Menschenrechte – Bildungsmaterialien zu Verwaltung, Polizei und Justiz“ verbindet erstmals historisch-politische Bildung zur NS-Zeit

Wir haben was zu sagen!

Das Praxishandbuch, herausgegeben von Friedrun Erben, Heike Schlottau und Klaus Waldmann, ist eine gute Möglichkeit sich auf theoretischer und praktischer Ebene mit Fragen rund um politischen Bildung mit sozial benachteiligen Jugendlichen auseinanderzusetzen.

Inhalt abgleichen