Zweiter Weltkrieg

1939

Der International Tracing Service. Eine historische Skizze

Der 1948 ins Leben gerufene International Tracing Service ist eine Institution im Wandel. Isabel Panek und Henning Borggräfe zeichnen die institutionelle Entwicklung und die Aufgaben der internationalen Institution nach.

Menschenrechte im Krieg – hehrer Anspruch und ernüchternde Wirklichkeit

Anhand der Ausstellung "Krieg und Menschenrechte" setzt sich der Autor mit der Problematik auseinander, ob und wie Menschenrechte in Kriegsfällen eingehalten werden.

Studientag: Alltag im Zweiten Weltkrieg transnational

Während des Zweiten Weltkriegs gerieten zeitweise bis zu 200 Millionen Menschen in ganz Europa unter deutsche Besatzung.

Vortrag: 1938 - Hitler und die Deutschen proben Raub, Mord und Krieg

Im Rahmen der Sonderausstellung „Der Weg in den Abgrund. Das Jahr 1938“ hält der Historiker Dr.

Ausstellung und Veranstaltungsreihe: Zeit des Schreckens. Verbrechen der Wehrmacht auf Kreta

Wir erinnern mit einer Veranstaltungsreihe an die Verbrechen der Wehrmacht auf Kreta, denn diese Verbrechen dürfen nicht vergessen werden.

Präsentation: Neues Online-Zeitzeugenarchiv. Erinnerungen an die Okkupation in Griechenland

Das Archiv enthält 90 lebensgeschichtliche Video-Interviews mit griechischen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus der Zeit der Okkupation Griechenlands durch das deutsche nationalsozialistisc

"Schweigen ist meine Muttersprache" Buchvorstellung und Gespräch mit Argyris Sfountouris

Zeit seines Lebens hat sich Argyris Sfountouris vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrung für Gerechtigkeit und Humanität eingesetzt.

Inhalt abgleichen