Umgang mit NS nach 1945

1945

Film und Vortrag: Filmreihe „Frankfurter Auschwitz- Prozesse“ - „Die Akte General“

In der Bundesrepublik der 1950er Jahre sind Politik und Justiz von nur oberflächlich geläuterten Nazi-Seilschaften durchsetzt.

Sonderausstellung: Fritz Bauer. Der Staatsanwalt - NS-Verbrechen vor Gericht

Fritz Bauer hat als hessischer Generalstaatsanwalt, der den Frankfurter Auschwitz-Prozess auf den Weg brachte, bundesrepublikanische Geschichte geschrieben.

Buchvorstellung: Der lange Schatten der Täter

War Opa ein Nazi? Das Schweigen über nationalsozialistische Täterschaft in der eigenen Familie hält oft bis heute an.

Ein Täter / Eine Täterin in der Familie? – Gesprächsseminar zu Familiengeschichte und Familiengeschichten

Das Seminar "Ein Täter / Eine Täterin in der Familie?" richtet sich an Personen, die sich intensiver mit NS-Täterinnen und Tätern in der eigenen Familie auseinand

Ein Täter, Mitläufer, Zuschauer, Opfer in der Familie – Rechercheseminar zu Familiengeschichte und Familiengeschichten

Das Rechercheseminar "Täter, Mitläufer, Zuschauer, Opfer in der Familie?" stellt anhand konkreter Beispiele Möglichkeiten vor, über nationalsozialistische T&

Podiumsgespräch: Erneut vom Krieg eingeholt - Berichte aus Nothilfe-Projekten für NS-Opfer in der Ostukraine

Die Stifung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" lädt herzlich zum Podiumsgespräch: "Erneut vom Krieg eingeholt" - Berichte aus Nothilfe-Projekten für NS-Opfer

Inhalt abgleichen