Lokal- und Regionalgeschichte

Niederschlesien – Eine europäische Landschaft

Das Riesengebirge als wahrhaft europäische Region ist nicht nur Utopie: Zunehmend zieht es Menschen aus anderen europäischen Ländern in diese Region.

Grenzland – Nordböhmen 1945 bis heute

Das ehemals überwiegend von Deutschsprachigen bewohnte tschechische „pohraničí“ (Grenzland) sollte nach 1945 zur Heimat für Neuansiedler umgestaltet werden.

Breslau versus Wroclaw? – Niederschlesien nach 1945

Schlesien ist Heimat von Deutschen und Polen. Die Biografien der ehemaligen und jetzigen Bevölkerung sind geprägt von unterschiedlichsten Erfahrungen von Flucht und Vertreibung.

Nationalsozialismus in Bremen: Selbstforschendes Lernen an historischen Orten und im Internet

Vier Bremer Projekte zum Nationalsozialismus stellen sich vor und informieren über ihre vielfältigen Angebote.

Stadtrundgang: "Evakuiert in den Osten"

Zur Erinnerung an die Deportationen von Juden aus Augsburg und anderen Gemeinden Schwabens vor 70 Jahren hat das Jüdische Kulturmuseum Augsburg-Schwaben eine Veranst

Das Projekt „Alles koscher“ in Regensburg

Schülerinnen und Schüler der Realschule „Am Judenstein“ beschäftigen sich mit der jüdischen Geschichte Regensburgs.

Datenbanken zu Lernorten

Regionale oder lokale Datenbanken dienen als Wegweiser zu außerschulischen Lernorten.

Alternative Stadterkundung rund ums Hamburger Rathaus

Maren Riepe beschreibt ein lokales Geschichtsprojekt des Hamburger Landesjugendrings.

Inhalt abgleichen