Holocaust

1941

Webprojekt #uploading_holocaust

Die Ausgangsfrage des Webprojekts #uploading_holocaust lautet: Wie gehen Jugendliche in Deutschland und Österreich mit der E

Neu auf Geschichte.Bewusst.Sein.de: "1941: Erste Deportationen von Juden aus Nordwestdeutschland"

Zum Beginn der Deportationen deutscher Juden in Ghettos und Lager vor 75 Jahren präsentiert die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten ein neues Online-Projekt

Was wird an deutschen Hochschulen über den Holocaust gelehrt?

Wie steht es in Deutschland um die universitäre Vermittlung des Holocaust? Welche Besonderheiten und Trends gibt es?

Ortsbegehung – Stadtrecherchen zu Shoah und Täterschaft

Im Rahmen des Projekts „Ortsbegehung“ haben sächsische Schüler_innen zur NS-Geschichte ihrer Heimatstädte geforscht. Entstanden sind dabei neben einem Kurzfilm tiefgründige Ausstellungen zu ortsbezogener Täterschaft.

Vortrag: Die Rolle nichtdeutscher Länder bei der Judenvernichtung: Ungarn und andere

Basierend auf der neuen Holocaust-Gesamtdarstellung The Extermination of the European Jews beleuchtet der Vortrag die europäische Dimension bei der Verfolgung und Vernichtung

Tagung: Von der »Euthanasie« zum Holocaust. Parallelität oder Kausalität?

Die Beziehungen zwischen den NS-Krankenmordaktionen im Reich sowie in den besetzten Gebieten und der Verfolgung und Ermordung der europäischen Juden sind sowohl vielfältig wie a

Ausstellung zu Malyi Trostenez und Zeitzeugengespräche mit Maja Krapina aus Minsk zum 75. Jahrestag der Deportationen aus Hamburg

Hamburg erinnert am 8. November 2016 an den 75. Jahrestag der Deportationen von jüdischen Mitbürgern nach Minsk.

"Nahaufnahme in Auschwitz 2017" Internationale Begegnung für Nachwuchsjournalist_innen

Das Maximilian-Kolbe-Werk lädt 16 Nachwuchsjournalist/innen zu einer Internationalen Begegnung mit Überlebenden nationalsozialistischer Konzentrationslager und Ghettos ein.

Inhalt abgleichen