Didaktik

Gedenkveranstaltung: Opfer der Schlussphase des KZ Sachsenhausen

Der Landtag Brandenburg und die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen erinnern aus Anlass des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus mit einer Gedenkveranstaltung an die

Call for Papers: "Polnische Häftlinge in den KZ-Systemen Dachau und Flossenbürg"

Mit über 70.000 Personen bildeten polnische Frauen und Männer eine der größten Häftlingsgruppen in den bayerischen Konzentrationslagern Dachau und Flossenbü

Human rights for everyone! - Workshop zum Thema Rassismus

Rassismus ist das vielleicht stärkste gesellschaftliche Ordnungssystem: Es definiert wer Macht über wen und über welche Ressourcen hat.

Fortbildung DDR-Forschung: Neue und alte Fragen

Seit dem Fall der Mauer und der Vereinigung der beiden deutschen Staaten hat sich die DDR-Forschung der alten Bundesrepublik Deutschland tiefgreifend gewandelt.

Fortbildungsseminar: Politische Justiz in der DDR und autoritären Staaten heute

Die DDR gilt als Paradespiel für ein System, das mit Hilfe der politischen Justiz aufgebaut und stabil gehalten wurde.

Kontroverse Geschichte(n): Pädagogik an Lernorten zur SBZ und DDR

In der Fortbildung reflektieren die Teilnehmenden gemeinsam ihre pädagogische Arbeit zur SBZ/​DDR-Vergangenheit und lernen Methoden zur Erarbeitung der Geschichte kennen.

30. Arbeitstreffen der Ravensbrück-Forschung: SS-Aufseherinnen: Gewaltverhältnisse in Konzentrationslagern

Thema der Tagung sind die Gewaltverhältnisse im System der Konzentrationslager für Frauen. Gab es eine geschlechtsspezifische Form von Gewalt?

Inhalt abgleichen