Auschwitz (KZ und Vernichtungslager/Gedenkstätte)

1940

Zeitzeugengespräch mit Trude Simonsohn

Die JBS Anne Frank lädt zu einer Begegnung mit Trude Simonsohn ein – einer engagierten und wichtigen Zeitzeugin: Sie wurde vor 91 Jahren im heutigen Tschechien geboren. 

Ohne Perspektive in Oświęcim

Über das Lebensgefühl junger Leute, die in der Nähe des ehemaligen KZ Auschwitz aufwachsen. Johanna Herzing hat eine Gruppe Jugendlicher vor Ort getroffen.

Alltag im Museum Auschwitz

Johanna Herzing hat Paweł Sawicki durch die Gedenkstätte Auschwitz begleitet. Oświęcim oder Auschwitz? Zwei Namen für eine Stadt in Südwest-Polen mit schmerzlicher Geschichte.

Der Erinnerungsort Topf & Söhne

In Erfurt entsteht ein Lernort über die Beteiligung der deutschen Industrie am Massenmord.

„Dancing Ausschwitz“

Christian Schmidtmann beschreibt neue Wege bei der Beschäftigung mit den Opfern des Holocaust im Unterricht am Beispiel des Videos von Jane Korman

Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz

Mit „Industrie und Holocaust“ liegt die Geschichte der Firma Topf & Söhne vor, deren Name als Baumeister von Verbrennungsanlagen in Konzentrations- und Vernichtungslagern der Nationalsozialisten untrennbar verbunden ist.

Ich kann nicht vergeben

Eine Neuauflage des Berichts von Rudolf Vrba über seine Verschleppung nach Auschwitz und seine Flucht mit Alfréd Wetzler.

Inhalt abgleichen