Ergebnisse aus Lernen & Lehren zu Verfolgung von sozialen Außenseitern

Projekt

Projekt

Mit einem neuen Geschichts- und Erinnerungsprojekt möchte das Anne Frank Zentrum Jugendlichen neue Perspektiven auf den Zweiten Weltkrieg aufzeigen. Lernen mit Biografien und die lokale Spurensuche stehen hierfür im Vordergrund. In fünf Städten treffen gerade unterschiedliche Generationen aufeinander. Ein Besuch in Brühl und Gotha.

Mehr

Empfehlung Web

Empfehlung Web

Auf der Homepage des Staatsarchivs Ludwigsburg findet sich eine Online-Ausstellung, die mittels historischer Dokumente die Vorgänge in der Tötungsanstalt Grafeneck im Rahmen der T4-Aktion beschreibt.

Mehr

Empfehlung CD-Rom

Empfehlung CD-Rom

Die CD-ROM für Jugendliche vermittelt Erfahrungen verfolgter Frauen und Mädchen in der NS-Zeit.

Mehr

Empfehlung Fachbuch

Empfehlung Fachbuch

Eine Geschichte der Kriminologie und Kriminalpolitik in Deutschland 1880 bis 1980.

Mehr

Externer Link

Externer Link

Text von Wolfgang Ayaß: "Ein Gebot der nationalen Arbeitsdisziplin". Die Aktion „Arbeitsscheu Reich“ 1938.

Externer Link

Text zur gleichnamigen Wanderausstellung mit umfangreichen historischen Informationen.

Externer Link

Gegenwartsorientierte Auseinandersetzung mit der historischen Ausgrenzung "Asozialer" und "Behinderter".

Externer Link

Informationen, Audio des Vortrags "Gemeinschaftsfremd im nationalsozialistischen Österreich" von Wolfgang Ayaß.