Ergebnisse aus allen Bereichen zu Ravensbrück (KZ/Gedenkstätte)

Projekt

Projekt

Schülerinnen und Schüler forschen zum "vergessenen" Außenlager des KZ-Ravensbrück in Malchow.

Mehr
Projekt

Schülerinnen setzen sich mit der Bedeutung von Kreativität für das Überleben im Frauen-KZ Ravensbrück anhand der Kompositionen der tschechischen Musiklehrerin Ludmila Peškarová auseinander.

Mehr

Zur Diskussion

Zur Diskussion

Für Matthias Heyl  ergibt sich aus dem internationalen Charakter des früheren Lagerkomplexes Ravensbrück das Zusammenkommen höchst unterschiedlicher erinnerungskulturelle Traditionen, die die internationale Jugendarbeit prägen.

Mehr

Posting

Posting

Zum Internationalen Frauentag setzt das Programm von NB-Radiotreff 88,0 einen besonderen Akzent:

Mehr

Lernort

Lernort

Informationen zum pädagogischen Angebot der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück.

Mehr

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Internationale Poesie aus Ravensbrück für literarische und musikalische Zugänge im Unterricht - Nachdruck der im Konzentrationslager Ravensbrück entstandenen Gedicht- und Liedersammlung.

Mehr

Empfehlung Web

Empfehlung Web

Die Website „Gesichter der Zwangsarbeit“ dokumentiert exemplarisch unter anderem anhand von Video-Auschnitten die Zwangsarbeit von Frauen im KZ-Außenlager Genshagen. Mit deren Kampf um Entschädigung beschäftigt sich vor allem der Film „Für Lohn und Würde“.  

Mehr
Empfehlung Web

Ein künstlerisches Film-Dokumentationsprojekt über die Konzentrationslagerhaft in Ravensbrück.

Mehr
Empfehlung Web

Gedichte, Zeichnungen und Fotografien aus dem Frauenkonzentrationslager Ravensbrück.

Mehr

Empfehlung Fachbuch

Empfehlung Fachbuch

Neue Studie zu Außenlagern des KZ Ravensbrück sowie Augenzeugenberichte über das frühe Konzentrationslager Oranienburg.

Mehr

Empfehlung Fachdidaktik

Empfehlung Fachdidaktik

Die Projektmappe von Dr. Constanze Jaiser und Jacob David Pampuch beschäftigt sich mit einem Schmuggelfund aus dem Konzentrationslager Ravensbrück, der 1975 in einem Waldstück in Brandenburg gefunden wurde. In verschiedenen Modulen können sich Jugendliche auf multiperspektivische Weise der Geschichte des Fundes nähern und dabei Fragen der Menschenrechtsbildung erörtern.

Mehr
Empfehlung Fachdidaktik

Einen Überblick zum aktuellen Stand der Bildungsarbeit an den Orten nationalsozialistischer Verbrechen geben, zugleich als kritische Einführung in die Gedenkstättenpädagogik (GSP) und als methodisch-didaktische Handreichung dienen soll ein neuer Sammelband.

Mehr
Empfehlung Fachdidaktik

In ihrem Sammelband „Die Sprache des Gedenkens“ eröffnen die Herausgeberinnen Insa Eschebach, Sigrid Jacobeit und Susanne Lanwerd einen differenzierten Blick auf Gedenkpolitiken der DDR anhand der Gedenkstätte Ravensbrück in den Jahren 1945 bis 1995.

Mehr

Empfehlung Kinderbuch/ Jugendbuch

Empfehlung Kinderbuch-/Jugendbuch

Der Autor Michail Krausnick erzählt die Lebensgeschichte von Else Schmidt, die als Mädchen nach Auschwitz und Ravensbrück deportiert wurde.

Mehr

Empfehlung Lebensbericht

Empfehlung Lebensbericht

Musik und Lyrik als Formen von Selbstbehauptung und Widerstand.

Mehr

Veranstaltung

Veranstaltung

Aus Anlass des diesjährigen Deutschen Evangelischen Kirchentages erinnert die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück mit einer neuen Ausstellung an christliche H&auml

Mehr
Veranstaltung

Gedenkstätten an Orten ehemaliger Konzentrationslager sind von jeher gefragte Orte für geschichtspolitisches Handeln.

Mehr
Veranstaltung

Etwa 7 Millionen Ausländerinnen und Ausländer, unter ihnen 1,9 Millionen Kriegsgefangene, sind im Laufe des Zweiten Weltkrieges nach Deutschland verbracht worden und wurden hier zur Zwang

Mehr
Veranstaltung

Ein Workshop zu Fragen der Bildgeschichte, der Restaurierung und der Rezeption.

Mehr
Veranstaltung

Das Bild des „Lagers“ ist in der öffentlichen Wahrnehmung nachhaltig durch die nationalsozialistischen Konzentrationslager geprägt.

Mehr
Veranstaltung

In der Geschichtsschreibung des Zweiten Weltkrieges gibt es nur noch wenige nahezu „blinde Flecken“.

Mehr
Veranstaltung

Die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück bewahrt Zeugnisse und Spuren, fördert Erinnerung und Forschung und ist gleichzeitig aktiver Lern- und Begegnungsort.

Mehr
Veranstaltung

Das „Arbeitstreffen Forschungen zum Konzentrationslager Ravensbrück unter Einbeziehung der Kategorie ‚Geschlecht‘“ ist aus der im Herbst 1995 gegründeten „In

Mehr
Veranstaltung

Die 11. Europäische Sommer-Universität Ravensbrück widmet sich eine Woche lang einergeschlechterhistorischen Perspektive auf Lager im 20.

Mehr
Veranstaltung

Feierlichkeiten zu, 71. Jahrestag der Befreiung des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück.

Programm

Samstag, 16. April 2016

Gedenkweg

Mehr
Veranstaltung

Die SS hatte Häftlinge aus unterschiedlichen Ländern Ost- und Westeuropas als Ärztinnen und Ärzte und Pflegerinnen und Pfleger eingesetzt.

Mehr
Veranstaltung

Die Gedenkstätte Ravensbrück lädt alle Interessierten zur diesjährigen Veranstaltung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus ein.

Mehr
Veranstaltung

Auch Frauen sind während des NS-Regimes aus unterschiedlichsten Gründen verfolgt und deportiert worden.  Es gab ein eigens für Frauen errichtetes Konzentrationslager  in Ra

Mehr
Veranstaltung

Ilse Heinrich (*1924) geriet durch Arbeitsverweigerung in das Visier der nationalsozialistischen Behörden, wurde als »arbeitsscheu« verhaftet und musste ab 1943 Zwangsarbeit im G&u

Mehr
Veranstaltung

Until the liberation in April 1945, more than 120.000 women and children, 20.000 men and 1.000 young minor women of the so called “Uckermark Youth Protective Custody Camp” were incarcer

Mehr
Veranstaltung

Die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück lädt  zu einem Film- und Gesprächsabend mit der Filmemacherin Loretta Walz in das Potsdam Museum ein.

Mehr
Veranstaltung

Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist die Geschichte der polnischen Häftlinge in Ravensbrück.

Mehr
Veranstaltung

„Die Frauen von Ravensbrück“ ist der erste umfassende Dokumentarfilm über das 

Mehr
Veranstaltung

Das Frauenkonzentrationslager Ravensbrück wurde 1939 in der Nähe von Fürstenberg an der Havel errichtet.

Mehr
Veranstaltung

Veranstaltungen in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück zum 68. Jahrestag der Befreiung.

Sonnabend, 20. April

 9 Uhr Workshop

Mehr

Externer Link

Externer Link

Umfangreiche Informationen und Zeitzeugnisse zum ehemaligen Frauen-KZ, Themenheft von der BpB.

Externer Link

Informationen mit verlinkten Begriffen, Fotos.

Externer Link

Informationen des Vereins, u.a. über  die Arbeit mit Jugendlichen in Ravensbrück