Ergebnisse aus allen Bereichen zu Grundschulpädagogik

Zur Diskussion

Zur Diskussion

Detlef Pech weißt in seinem Aufsatz darauf hin, dass Problematiken, die bereits in den Anfangszeiten der Thematisierung von Nationalsozialismus und Holocaust auftauchten, sich bei dem Thema deutsche Zweistaatlichkeit erneut wiederfinden und zeigt Forschungslücken auf.

Mehr
Zur Diskussion

Wie kann ein historisches Lernen in der Grundschule über Nationalsozialismus und Holocaust aussehen? Isabel Enzenbach zeigt Wege auf, wie der Spagat zwischen emotionaler Betroffenheit und sachlicher Wissensvermittlung funktionieren kann.

Mehr
Zur Diskussion

Kinder werden früh mit dem Thema Nationalsozialismus und Holocaust konfrontiert. Damit sie damit nicht vollends überfordert werden, sollten Erwachsene mit Bedacht vorgehen. Monica Kingreen fordert insbesondere Lehrende auf, stets ihre eigene Position und Sprache zu reflektieren.

Mehr
Zur Diskussion

Michaela Illner plädiert für eine frühe Begegnung mit der Vergangenheit. Bereits in der Grundschule sollte es eine rechtzeitige, behutsame und wohldurchdachte Auseinandersetzung mit dem Thema Ausgrenzung, Entrechtung und Nationalsozialismus geben.

Mehr

Zur Vertiefung

Zur Vertiefung

Über die Projektarbeit in der Gedenkstätte.

Mehr

Lernort

Lernort

Im Jugendmuseum Schöneberg können Kinder und Jugendliche auf experimentelle Weise mehr über die Stadt Berlin und ihre Geschichte lernen.

Mehr
Lernort

In der Berliner Ausstellung lernen Schülerinnen und Schüler durch eigene Forschungen über die deutsche Vergangenheit.

Mehr
Lernort

Das Berliner Anne Frank Zentrum arbeitet seit Jahren mit Kindern und Jugendlichen. Veronika Nahm berichtet von ihren Erfahrungen in der Praxis.

Mehr

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Kostenloses Begleitmaterial zum Kinderbuch von Inge Deutschkron und Lukas Ruegenberg.

Mehr
Empfehlung Unterrichtsmaterial

Der Interkulturelle Rat und die GEW haben mit der Broschüre „Die internationalen Wochen gegen Rassismus machen Schule“ eine Sammlung von Unterrichtsmaterialien zur rassismuskritischen Bildungsarbeit vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe II zur Verfügung gestellt.

Mehr
Empfehlung Unterrichtsmaterial

Das von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur zur Verfügung gestellte Unterrichtsmaterial zur Geschichte der DDR behandelt das Buch „Die Flaschenpost“ und wurde speziell für den Grundschulunterricht entwickelt.

Mehr
Empfehlung Unterrichtsmaterial

Anhand von sieben Biografien von Kindern können Grundschülerinnen und – schüler zum Nationalsozialismus und zu Menschenrechten arbeiten.

Mehr
Empfehlung Unterrichtsmaterial

Das Ziel der "Grundrechtefibel" ist es Grundschulkinder an die Inhalte und die Bedeutung unserer Grundrechte heranzuführen.

Mehr
Empfehlung Unterrichtsmaterial

Eine webbasierte Unterrichtseinheit zu verschiedenen Aspekten des Nationalsozialismus.

Mehr
Empfehlung Unterrichtsmaterial

Methodisch-didaktische Vorschläge für den Einsatz des Bilderbuches "Papa Weidt" in der Grundschule.

Mehr

Empfehlung Web

Empfehlung Web

Als Ergänzung zu den bestehenden Angeboten, Ausstellungen und Materialien hat das Anne Frank Haus gemeinsam mit dem Anne Frank Zentrum erstmals Unterrichtsmaterial für interaktive Whiteboards entwickelt.

Mehr

Empfehlung Fachdidaktik

Empfehlung Fachdidaktik

Monika Plath und Karin Richter zeigen in ihrer Publikation, wie man bereits in den Klassenstufen 4 bis 7 mithilfe von Bildgeschichten und einem Kurzfilm sinnvolle didaktische Zugänge zu den Themen Nationalsozialismus und Holocaust finden kann.

Mehr
Empfehlung Fachdidaktik

Kinder haben ihre eigene historische Neugier. Sie wollen wissen, wie Menschen früher gelebt haben.

Mehr
Empfehlung Fachdidaktik

Der Grundschuldidaktiker Klaus Zierer beschreibt, wie Kinder mithilfe von Dilemma-Diskussionen Moral erlernen können.

Mehr
Empfehlung Fachdidaktik

Beschreibung eines US-amerikanischen Konzeptes der Holocaust Education.

Mehr

Empfehlung Kinderbuch/ Jugendbuch

Empfehlung Kinderbuch-/Jugendbuch

Drei Kinderbücher über den Holocaust und die Frage welche Bilder Kindern zugemutet werden können.

Mehr

Empfehlung Audio

Empfehlung Audio

Ein Podcast fragt nach Möglichkeiten für politische Bildung in der Grundschule.

Mehr

Podcast

Podcast

Klischees im frühen historischen Lernen.

Ein Radiobeitrag von Hannegret Biesenbaum auf SWR2 Wissen.

Mehr

Veranstaltung

Veranstaltung

Diese Frage wird immer wieder kontrovers diskutiert. Der Fachtag soll zur differenzierten Betrachtung anregen sowie Möglichkeiten und Grenzen aufzeigen.

Mehr
Veranstaltung

Möglichkeiten und Grenzen, mit SchülerInnen der Klassen 4 bis 6 über diese nicht immer einfachen Themen zu sprechen, werden in dieser Fortbildung thematisiert.

Mehr
Veranstaltung

 »Nicht in die Schultüte gelegt..« ist der Titel eines neuen Lernmaterials des Anne Frank Zentrums.

Mehr
Veranstaltung

Einladung zur Fortbildung für LehrerInnen und ErzieherInnen zum neuen Lernmaterial "Nicht in die Schultüte gelegt…" Schicksale jüdischer Kinder 1933-1942 in Berlin.

Mehr
Veranstaltung

Kinder im Grundschulalter (Schulstufe 1 bis 4) werden in den mitteleuropäischen Kulturen, insbesondere in Deutschland und Österreich, bereits früh mit Themen wie "Holocaust&qu

Mehr
Veranstaltung

Ein Projekt mit Berliner Grundschulkindern. Öffentliche Präsentation: Lernwerkstatt und Lernmaterial.

Mehr