Ergebnisse aus allen Bereichen zu Aktion T4

Projekt

Projekt

Abiturienten untersuchen anhand der Biografie Friedrich Menneckes die "Innenansichten" eines Täters.

Mehr
Projekt

Der Verein zur Förderung der Gedenkstätte Hadamar e.V. und das Netzwerk People First Deutschland e.V. entwickeln gemeinsam ein Besucherprogrammm in leicht verständlicher Sprache zusammen mit und für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

Mehr
Projekt

Schüler besuchen die Gedenkstätte Bernburg und beschäftigen sich anhand von hitorischen Dokumenten mit den Hintergründen für die Tötung Behinderter und Kranker im NS.

Mehr
Projekt

Ein Projektseminar in der Gedenkstätte Haus der Wannseekonferenz zu Rassismus und Antisemitismus in Pflegeberufen während des NS.

Mehr

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Materialien der Gedenkstätten Grafeneck und Bernburg zur Verwendung in der Bildungsarbeit zur NS-“Euthanasie“

Mehr

Empfehlung Web

Empfehlung Web

Eine virtuelle Ausstellung gibt einen umfassenden Einblick in die Medizin im Nationalsozialismus, auch anhand von zahlreichen historischen Dokumenten.

Mehr
Empfehlung Web

Neben der Bereitstellung von Informationen über die NS-“Euthanasie“ begleitet die Internetseite den Prozess der Entstehung eines realen Gedenkortes in der Tiergartenstraße 4.

Mehr
Empfehlung Web

Ein materialreicher Blog ermöglicht die Beschäftigung mit der NS-“Euthanasie“ an einem Einzelfall.

Mehr
Empfehlung Web

Umfassende Findbücher des Bundesarchiv zur Erforschung der Ermordung von Behinderten und chronisch Kranken zwischen 1939-1945.

Mehr

Empfehlung Fachdidaktik

Empfehlung Fachdidaktik

Arbeitsmaterialien zur Aktion T4 und Zwangssterilisierung für Oberstufe und Erwachsenenbildung.

Mehr

Empfehlung Kinderbuch/ Jugendbuch

Empfehlung Kinderbuch-/Jugendbuch

Über die Morde an als verhaltensauffällig bezeichneten Kindern.

Mehr

Empfehlung Lebensbericht

Empfehlung Lebensbericht

Lebensgeschichten von Opfern der nationalsozialistischen „Euthanasie“

Mehr
Empfehlung Lebensbericht

Biographische Porträts von Menschen, die in den Jahren 1940/41 auf dem Sonnenstein von den Nationalsozialisten ermordet wurden.

Mehr

Podcast

Podcast

Radio Bremen eins erinnert an die Wirkung der Predigt des Kardinals von Galen 1941 in Münster.

Mehr
Podcast

Herwig Czech ist Historiker am Dokumentationsarchiv des östereichischen Widerstandes (DÖW) und arbeitet zu NS-Biopolitik.

Mehr

Veranstaltung

Veranstaltung

Die Geschichtensammlerin Daniela Klein war in den letzten beiden Jahren auf Spurensuche zur nationalsozialistischen T4-Aktion in Brandenburg a. d.

Mehr
Veranstaltung

Programm 

Begrüßung: Dr. Jörg Skriebeleit, Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg

Mehr
Veranstaltung

Ärzte und Pfleger ermordeten in den Jahren 1940/41 fast 14.000 geistig oder körperlich behinderte sowie psychisch kranke Menschen in der ehemaligen Heilanstalt Pirna-Sonnenstein in einer

Mehr
Veranstaltung

Erfahrungen mit der massenhaften Ermordung von Menschen hatten fast alle der ca.

Mehr
Veranstaltung

Im Jahr 2016 hat die Brandenburger NS-Euthanasie-Gedenkstätte im Rahmen eines vom Brandenburger Gesundheitsministerium geförderten Projektes begonnen, erwachsene Menschen mit Lernschwieri

Mehr
Veranstaltung

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) hat im Rahmen ihrer Jahrestagung 2010 in einer Gedenkveranstaltung den Opfern der Psychiatrie im Nationals

Mehr

Externer Link

Externer Link

Gegenwartsorientierte Auseinandersetzung mit der historischen Ausgrenzung "Asozialer" und "Behinderter".

Externer Link

Quellensammlung zur Euthanasie sowie ihrer juristischen Aufarbeitung nach 1945.

Externer Link

Liste mit Namen und Geburtsdaten von Opfern der NS-Euthanasie.

Externer Link

Dokumentation zur Forderung nach einer angemessenen Gedenkstätte für die „Euthanasie"-Opfer, Bilder.

Externer Link

Englischsprachige Informationen mit verlinkten Begriffen, Dokumente, Fotos.

Externer Link

Englischsprachige Informationen zur Euthanasie in Polen mit verlinkten Begriffen, Dokumenten, Fotos.