Widerstand gegen NS-Herrschaft

1933

Buchvorstellung: 6.O. JS. 458/35. Der große Prozess gegen eine Widerstandsgruppe von Kommunisten und Sozialisten 1936

Aus Anlass des Kriegsendes vor 72 Jahren stellt Dr. Horst-Pierre Bothien seine neue Publikation über die Hintergründe des wohl größten Prozesses, den Bonn je gesehen hat, vor.

Vortrag und Diskussion: Gewerkschafter_innen im NS-Staat - Verfolgung und Widerstand

Vor 84 Jahren, am 2. Mai 1933, besetzten die Nationalsozialisten in ganz Deutschland die Einrichtungen der im Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbund (ADGB) organisierten Freien Gewerkschaften.

Ausstellungseröffnung: "Nichts war vergeblich. Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus"

In den meisten Fällen, wenn vom Widerstand gegen den Nationalsozialismus die Rede ist, fallen die Namen von Männern.

Österreicher/innen für Spaniens Freiheit

Auf der Website des Dokumentationsarchivs des Österreichischen Widerstands findet sich das von dem ehemaligen Freiwilligen im spanischen Bürgerkrieg erarbeitete „Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer“, in dem sich die Kurzbiografien von etwa 1.400 republikanischen Kämpferinnen und Kämpfern sowie zahlreiche historische Dokumente und Fotografien finden. 

Buchvorstellung: "Das Konzentrationslager und Zuchthaus Sonnenburg“

Sonnenburg symbolisiert wie kaum ein anderer Ort Beginn und Ende der zwölf Jahre währenden Schreckensherrschaft des NS-Regimes.

In einer Straße Widerstand und Verfolgung 1933–1945. Eine Erkundung

Wie viele Menschen in der Weserstraße in Berlin-Neukölln während des Nationalsozialismus verhaftet wurden, ist erschreckend.

Inhalt abgleichen