Widerstand gegen NS-Herrschaft

1933

Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Computerspiel. Das pädagogische Potential von "Through the Darkest of Times"

Aus einer vornehmlich pädagogischen Perspektive blickt Ingolf Seidel auf das Computerspiel und lässt in seinen Beitrag Erfahrungen aus zwei Workshops mit Jugendlichen und Lehramtsstudieren einfließen.

Through the Darkest of Times – Erinnerung an die Geschichte des zivilen Widerstands gegen den Nationalsozialismus als Computerspiel

Der Spieleentwickler Jörg Friedrich zeigt die Motivation, Fragestellungen und Überlegung zur Vermittlung der NS-Geschichte und des Widerstands auf, die in "Through the Darkest of Times" eingeflossen sind.

Buchvorstellung und Vortrag: Martin Niemöller. Ein Leben in Opposition

Martin Niemöller (1892–1984) gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Bekennenden Kirche und ihres Kampfes gegen die »Deutschen Christen«, aber auch als Opfer des NS-Regi

Filmscreening and discussion: »Gestures of Resistance« A Documentary by Olga Stefan

»Gestures of Resistance« (2019, 60 min.) connects the personal testimonies of some of the last survivors of the Holocaust from Romania, Czech Republic and Slovakia through their present

Theaterstück: Nach wie vor – Widerstand

Im Nationalsozialismus schlossen sich junge Menschen aus Neukölln in der »Rütligruppe« zu einem Widerstandskreis zusammen.

Veranstaltungsreihe: Es gab nicht nur den 20. Juli 1944. Der vielfältige Widerstand gegen das NS-Regime

Der Studienkreis Deutscher Widerstand 1933 – 1945 setzt die Veranstaltungsreihe anlässlich des 75. Jahrestages des Umsturzversuches des 20.Juli 1944 fort.

Vortrag: Georg Elser - Der Hitler-Attentäter

Bereits 1938 entschloss sich der Tischler Georg Elser, die nationalsozialistische Führung – Hitler, Göring und Goebbels – zu töten.

Inhalt abgleichen