Widerstand gegen NS-Herrschaft

1933

Österreicher/innen für Spaniens Freiheit

Auf der Website des Dokumentationsarchivs des Österreichischen Widerstands findet sich das von dem ehemaligen Freiwilligen im spanischen Bürgerkrieg erarbeitete „Lexikon der österreichischen Spanienkämpfer“, in dem sich die Kurzbiografien von etwa 1.400 republikanischen Kämpferinnen und Kämpfern sowie zahlreiche historische Dokumente und Fotografien finden. 

Buchvorstellung: "Das Konzentrationslager und Zuchthaus Sonnenburg“

Sonnenburg symbolisiert wie kaum ein anderer Ort Beginn und Ende der zwölf Jahre währenden Schreckensherrschaft des NS-Regimes.

In einer Straße Widerstand und Verfolgung 1933–1945. Eine Erkundung

Wie viele Menschen in der Weserstraße in Berlin-Neukölln während des Nationalsozialismus verhaftet wurden, ist erschreckend.

Exklusives Screening für Lehrkräfte: Elser - Er hätte die Welt verändert

Anfang April kommt der Film „ELSER – Er hätte die Welt“ verändert in die Kinos. Er erzählt die Geschichte des Widerstandskämpfer Georg Elser.

Konferenz: Der (un)vergessene Widerstand der Arbeiter. Perspektiven für Geschichtsbewusstsein und Erinnerungskultur

Der Arbeiterwiderstand gegen das NS-Regime war vergleichsweise umfangreich, er wies erhebliche Kontinuität auf und hatte die größten Verluste zu beklagen.

Schattenkampf – Eine Reise ins Herz der Erinnerungen

Die Video-Plattform des deutsch-französischen Fernsehsenders Arte stellt 51 Zeitzeugenberichte ehemaliger Widerstandskämpfer/innen zur Verfügung.

Inhalt abgleichen