Kultur

Das Leben in der Platte in Bildern

Der Bildband „Leben in der Platte“ illustriert den Auf- und Niedergang der ostdeutschen „Platte“. Anhand einer Vielzahl von Abbildungen bekommen auch nach 1990 Geborene einen Einblick in die Lebensrealität ostdeutscher Plattenbaubewohner/innen.

Neueröffnung Dauerausstellung: Die Zentrale des KZ-Terrors Die Inspektion der Konzentrationslager 1934-1945

Im Gebäude der ehemaligen „Inspektion der Konzentrationslager“ in Oranienburg eröffnet die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten  eine neue Dauerausstellung zur Ge

Ausleihbare Ausstellung: Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme. Streiflichter auf die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert

Das Münchner Institut für Zeitgeschichte und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur geben 2014 eine Ausstellung zur Geschichte von Demokratie und Diktatur im Europa des 20.

Wanderausstellung: Wer, wenn nicht wir? - Schülerbilder gegen Gewalt und Rassismus

Die Ausstellung „Wer, wenn nicht wir?“ macht in Finsterwalde Station und wird mit weiteren Werken von Kindern und Jugendlichen aus unserer Region bereichert.

„Vor Gericht: Auschwitz / Majdanek“

Die Dauerausstellung des Jüdischen Museums Berlin beinhaltet seit diesem Sommer ein eigenes Kapitel zu zwei NS-Prozessen: dem Frankfurter Auschwitz-Prozess und dem Düsseldorfer Majdanek-Prozess.

Wanderausstellung „Die Todesmärsche in den Dokumenten des International Tracing Service“ im Max Mannheimer Studienzentrum

Die Todesmärsche waren das letzte organisierte Massenverbrechen des nationalsozialistischen Deutschland. Tausende Häftlinge kamen an den letzten Tagen des Krieges noch zu Tode.

R O S E S – Widerstand der „Weißen Rose“ als Tanztheater für Jugendliche

 „R O S E S“ ist ein Tanztheaterstück, das den jugendlichen Widerstand der Gruppe „Weiße Rose“ Schüler/innen bis 13 Jahre näher bringen möchte.

Inhalt abgleichen