Holocaust

1941

Holocausterziehung im 21. Jahrhundert – die Nähe zum Entfernten

Noa Mkayton skizziert die Anorderungen an ein zeitgemäßes Lernen über den Holocaust und das Konzept der deutschsprachigen Abteilung der International School for Holocaust Studies, Yad Vashem.

Täterforschung im globalen Kontext

Peter Longerich, Professor für Geschichte des modernen Deutschland an der Universität London, umreißt das Feld der Forschung zu TäterInnen im Nationalsozialismus.

Gedächtnis in Bewegung. Die Erinnerung an Weltkrieg und Holocaust im Kino

Eine Untersuchung zu Filmen über den 2. Weltkrieg und den Holocaust, die wenig thematisierte Filme aufgreift und die Erinnerungsräume in den Filmen zeigt.

Lehrgang an der Pädagogischen Hochschule Salzburg: "Lehren und Lernen über Holocaust und Menschenrechte"

Ab dem Wintersemester 2010/2011 wird an der Pädagogischen Hochschule Salzburg ein bundesländerübergreifender viersemestriger Lehrgang zu "Lehren und Lernen über Holocaust

„Die Akte B.“ – Alois Brunner, die Geschichte eines Massenmörders

Dokumentarfilm von Georg M. Hafner und Esther Schapira, anschließend Gespräch mit den Filmemachern.

Der Geschichtscomic „Die Suche“

Julia Franz schreibt über die Einsatzmöglichkeiten des Comics "Die Suche" und die dazu entwickelten Unterrichtsmaterialien.

Unterschiede des Diskurses über den Holocaust in den USA und Deutschland

Ein Vergleich von Sybil Milton (†) zwischen den USA und Deutschland mit Bezug auf die Bildungsarbeit (Geschrieben im Jahr 2000).

Nationalsozialismus und Holocaust in der historisch-politischen Bildung

Einführungstext der CD-Rom "Lernen aus der Geschichte" und Erklärung der Themen Nationalsozialismus und Holocuast in der historisch-politischen Bildung seit den 50er Jahren.

Kunst im Holocaust

Interview mit Detlef Hoffmann - Professor für Kunstgeschichte, München

Methodenkoffer zur Quellenedition „Kinder über den Holocaust. Frühe Zeugnisse 1944-1948“

Interview mit Bettina Frank - Schauspielerin und freischaffende Theaterpädagogin, Berlin/ Leipzig, u.a. am Theater der Jungen Welt.

Inhalt abgleichen