C, D, E

Sansavis Park / Erlebte Geschichte

Zwei „digita“-Preisträger 2006 aus dem Bereich der historisch-politischen Bildung.

Mama, was ist Auschwitz?

Ein Buch der Historikerin Annette Wieviorka zu Antisemitismus, Holocaust und Erinnerung in kindgerechter Sprache.

Verrat

Ein spannend erzählter Jugendroman von Cornelia Franz zur Auseinandersetzung mit nationalsozialistischer Vergangenheit in Familien.

Eine Geschichte von Oma, Opa und keinem Fahrrad

Die Geschichten zweier Kindheiten im Nationalsozialismus, einer jüdischen und einer nicht-jüdischen, in einer autobiografischen Erzählung von Gertrud Seehaus und Peter Finkelgruen.

10 gute Gründe

Eindrücke von jungen Polenreisenden über Alltag, Kultur und Geschichte Polens.

Deutschland. Ein Denkmal.

Ein Projekt zur Erforschung und Dokumentation der nationalsozialistischen Lager und Haftstätten sowie Orte des Massenmordes 1933-1945.

Virtuelle Rekonstruktion zerstörter Synagogen

Ein architekturgeschichtliches Projekt der Universität Darmstadt zur Dokumentation von mehr als 2200 Synagogen in Deutschland.

Familie Turteltaub

Eine virtuelle Ausstellung über eine jüdische österreichische Familie von 1867 bis 1938.

Jüdisches Leipzig

Ein akustischer Online-Stadtführer zum jüdischen Leben in Leipzig.

Inhalt abgleichen