Ergebnisse aus allen Bereichen zu Sachsenhausen (KZ/Speziallager/Gedenkstätte)

Projekt

Projekt

In Reaktion auf einen Brandanschlag im Herbst 2002 setzten sich Schülerinnen und Schülern aus Berlin und Brandenburg mit aktuellem Rechtsextremismus auseinander und erarbeiteten eine eigene Wanderausstellung zum Todesmarsch im Belower Wald.

Mehr

Zur Diskussion

Zur Diskussion

Katja Anders zeigt modellhaft wie digitale Karten in der Gedenkstättenpädagogik genutzt werden können.

Mehr

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Empfehlung Unterrichtsmaterial

Eine Projektgruppe von deutschen und polnischen Studenten untersucht vergleichend die Gestaltung der KZ-Gedenkstätten Bergen-Belsen, Sachsenhausen, Majdanek und Belzec.

Mehr

Empfehlung Fachbuch

Empfehlung Fachbuch

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Geschichte und Gesellschaft“ widmet sich der Thematik von Geschichte, Emotionen und visuellen Medien.

Mehr
Empfehlung Fachbuch

Der Band bietet einen Einstieg in das Thema der Verfolgung Homosexueller im NS.

Mehr
Empfehlung Fachbuch

Der Ausstellungskatalog beschreibt zahlreiche individuelle Schicksale homosexueller Männer vor dem Hintergrund des Lageralltag im KZ Sachsenhausen.

Mehr

Empfehlung Fachdidaktik

Empfehlung Fachdidaktik

In ihrer Dissertation "Menschenrechtsbildung in NS-Gedenkstätten. Neue pädagogische Überlegungen zum Lernen aus der Geschichte des Nationalsozialismus." untersucht Katja Ganske Verknüpfungsmöglichkeiten zwischen der Gedenkstättenpädagogik und der Menschenrechtsbildung.

Mehr
Empfehlung Fachdidaktik

Einen Überblick zum aktuellen Stand der Bildungsarbeit an den Orten nationalsozialistischer Verbrechen geben, zugleich als kritische Einführung in die Gedenkstättenpädagogik (GSP) und als methodisch-didaktische Handreichung dienen soll ein neuer Sammelband.

Mehr

Empfehlung Lebensbericht

Empfehlung Lebensbericht

Lebensbericht über die Erfahrungen im KZ Sachsenhausen von Leon Szalet.

Mehr
Empfehlung Lebensbericht

Ein Opfer medizinischer Experimente im Konzentrationslager Sachsenhausen erzählt - eine Beschwörung des Lebens und Erinnerung an das jüdische Leben im Schtetl.

Mehr

Empfehlung Seminarbericht

Empfehlung Seminarbericht

Stefan Boberg und Frederic Bonnesoeur stellen ein Studientagsangebot der Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen vor.

Mehr
Empfehlung Seminarbericht

Jugendliche lernen in der Gedenkstätte Sachsenhausen ihre Erfahrungen und Eindrücke künstlerisch umzusetzen.

Mehr

Veranstaltung

Veranstaltung

Die Gedenkstätte Roter Ochse Halle (Saale) thematisiert in der 1842 eröffneten Strafanstalt die politisch motivierte Justiz und erinnert an die Opfer.

Mehr
Veranstaltung

Die Ausstellung, die im weitgehend original erhaltenen ehemaligen Haus des KZ-Kommandanten gezeigt wird, thematisiert die Organisationsstruktur der Lager-SS, ausgewählte Biografien der Tä

Mehr
Veranstaltung

In der Gedenkstätte Sachsenhausen wird die neue Dauerausstellung „Arbeitsteilige Täterschaft im KZ Sachsenhausen“ eröffnet.

Mehr
Veranstaltung

Zwischen 1941 und 1945 kamen im Zuge des Vernichtungskriegs der deutschen Wehrmacht gegen die Sowjetunion rund drei Millionen sowjetische Kriegsgefangene in deutschem Gewahrsam ums Leben.

Mehr
Veranstaltung

Im Rahmen des Vernichtungsfeldzuges gegen die Sowjetunion wurden auf Grundlage des Kommissarbefehls in den Konzentrationslagern Zehntausende von sowjetischen Kriegsgefangenen ermordet, die meisten

Mehr
Veranstaltung

Während das KZ Sachsenhausen für den polnischen Schriftsteller Andrzej Szczypiorski, der als Jugendlicher dorthin verschleppt wurde, „die Landschaft meiner bösen Träume&ld

Mehr
Veranstaltung

„Es wird noch eine Zeit dauern, bis wir
wieder sprechen, weinen, aufbrüllen können,
hinausschreien können, gellend, dass es das

Mehr
Veranstaltung

Der umstrittene ukrainische Nationalistenführer Stepan Bandera steht im Mittelpunkt eines Vortrages des Historikers Grzegorz Rossoliñski-Liebe, zu dem die Gedenkstätte Sachsen

Mehr
Veranstaltung

Der Landtag Brandenburg und die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen erinnern aus Anlass des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus mit einer Gedenkveranstaltung an die

Mehr
Veranstaltung

Öffentliche Führung mit Stiftungsdirektor Prof. Dr. Günter Morsch zum Thema "Arbeitsteilige Täterschaft" statt.

Mehr
Veranstaltung

Die Erfahrungen und Erinnerungsdiskurse minderjähriger Häftlinge in nationalsozialistischen Konzentrationslagern sind das Thema einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit der Berlin

Mehr
Veranstaltung

Am Sonntag, 18. September 2011, findet um 14 Uhr in der Gedenkstätte Sachsenhausen eine öffentliche Führung mit Stiftungsdirektor Prof. Dr.

Mehr
Veranstaltung

Rahmenprogramm zur Sonderausstellung „Sachsenhausen mahnt!”

Mehr

Suche

Suche

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht für die Gedenkstätte und das Museum Sachsen-hausen in 16515 Oranienburg ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mehr
Suche

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht für die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen in 16515 Oranienburg ab sofort eine/n

Mehr
Suche

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht für die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen in 16515 Oranienburg zum 01.07.2017, vergütet mit der Entgeltgruppe 11 TV-L,

Mehr

Tipp

Tipp

Im Gedenken an die Opfer des nationalsozialistischen Terrors erinnern die Gedenkstätten Ravensbrück und Sachsenhausen am Sonntag, 14.

Mehr

Externer Link

Externer Link

Historische Fotographien, Zeitzeugnis von Joseph Rotbaum-Ribo in englischer Sprache.

Externer Link

Transkript einer Radiosendung über einen Häftling aus der Fälscherwerkstatt (Audio).

Externer Link

Biographie des ehemaligen Sachsenhausen-Häftlings Hans von Dohnanyi.

Externer Link

Englischsprachige Zeitzeugenberichte (Video), Biographien.

Externer Link

Informationen mit verlinkten Begriffen, Quellen.

Externer Link

Informationen zur Geschichte Sachsenhausens während des NS und zur Gedenkstätte heute, historische Fotos, Karten, Online-Ausstellung zum "Fälscherkommando".