W, X, Y, Z

Buchvorstellung Wolfgang Schröter: Der Mythos Albert Speer

Der Architekt Albert Speer galt lange als der „gute Nazi“. Wolfgang Schroeter hat untersucht, wie dieser Mythos entstand und warum er sich so lange halten konnte.

Jürgen Strasser: Die Karikaturen von Philibert Charrin

Die Veranstaltung widmet sich den Zeichnungen des französischen Künstlers Philibert Charrin, die derzeit im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit zu sehen sind.

Laurie Marhoefer: Sex and the Weimar Republic. German homosexual emancipation and the rise of the Nazis

Der These, dass der rechtskonservative Backlash in der Weimarer Republik eine Folge von liberalisierter Sexualität gewesen sei, stellt Laurie Marhoefer ein anderes Narrativ gegenüber.

Vortrag: Karaya, Vernichtung durch Zwangsarbeit im besetzten Griechenland

Ausgehend von 80 Fotografien, die er auf einem Münchner Flohmarkt erwarb, erforschte Andreas Assael die Geschichte eines NS-Arbeitslagers für Juden in Griechenland.

Launch der neuen App "Satellite Camps" über KZ-Außenlager in Berlin

Zwischen 1942 und 1944 transportierte die SS tausende KZ-Häftlinge in zahlreiche Außenlager im Berliner Stadtgebiet.

Sammelaufruf: “Stumme Zeugnisse 1939 – Der deutsche Überfall auf Polen in Bildern und Dokumenten”

Am 1. September 2019 jährt sich der deutsche Überfall auf Polen zum 80. Mal. Das Datum markiert den Beginn des Zweiten Weltkrieges in Europa.

Historische Bildung, Begegnung und Sport: Das internationale, interkulturelle Fußballbegegnungsfest

Ausgehend von der Erinnerung an den jüdischen Sportverein SK Bar Kochba Leipzig hat der Jugendhilfeträger Tüpfelhausen – Das Familienportal e.V. die Veranstaltungsreihe des „Internationalen, interkulturellen Fußballbegegnungsfestes“ entwickelt. Der Vereinsvorstandvorsitzende Christoph David Schumacher beschreibt den Rahmen und die Inhalte der vier bisherigen Veranstaltungen.

Vortrag: V-Waffen und Verbrechen. Wernher von Braun und der Nationalsozialismus

Noch immer gilt Wernher von Braun vielen in Deutschland als technisches Genie und Lichtgestalt der zivilen Raumfahrt.

Geländeführungen Kriegsgefangenenlager Lichterfelde-Süd. Eine Spurensuche am historischen Ort

Auf einer ausgedehnten Fläche zwischen der Osdorfer Straße und der Trasse der Anhalter Bahn in Richtung Wittenberg befand sich während des Zweiten Weltkrieges das Kriegsgefangenenla

Ausstellungseröffnung: Philibert und Fifi. Karikaturen & Zeichnungen eines französischen Zwangsarbeiters

Die Ausstellung zeigt Karikaturen und Zeichnungen des französischen Künstlers Philibert Charrin (1920–2007).

Inhalt abgleichen