W, X, Y, Z

Internationale Tagung - Verfolgung und Deportationen von 1938 bis 1945 in Europa dokumentieren und ausstellen

Die zweitägige Tagung führt Ausstellungsmacher*innen und Wissenschaftler*innen von Museen, Gedenkstätten und Forschungseinrichtungen aus mehreren europäischen Ländern und a

Nationalsozialistische Arbeitskräftepolitik im besetzten Europa und Geschlecht: Ein Forschungsfeld. Vortrag von Elizabeth Harvey

Arbeitskräfte waren für das nationalsozialistische Regime Kriegsbeute: Neben der Plünderung materieller Ressourcen der besetzten Länder war es ein Ziel der NS-Eroberungskriege,

Holocaust und Zwangsarbeit in Galizien. Die Vernichtung einer multikulturellen Gesellschaft

Die Veranstaltung widmet sich in zwei Vorträgen der Geschichte der jüdischen Bevölkerung Galiziens: vor dem Krieg und während des Holocaust.

Filmscreening and discussion: »Gestures of Resistance« A Documentary by Olga Stefan

»Gestures of Resistance« (2019, 60 min.) connects the personal testimonies of some of the last survivors of the Holocaust from Romania, Czech Republic and Slovakia through their present

Theaterstück: Nach wie vor – Widerstand

Im Nationalsozialismus schlossen sich junge Menschen aus Neukölln in der »Rütligruppe« zu einem Widerstandskreis zusammen.

„Die Liebe sucht eine Wohnung“

 Jerzy Jurandots Theaterstück wird mit informativen, einordnenden Aufsätzen ergänzt.

Janina Hescheles: Mit den Augen eines zwölfjährigen Mädchens

Das 1943 aufgeschriebene Zeugnis einer Zwölfjährigen wurde 2019 behutsam neuaufgelegt und kontextualisiert.

Veranstaltungsreihe: Es gab nicht nur den 20. Juli 1944. Der vielfältige Widerstand gegen das NS-Regime

Der Studienkreis Deutscher Widerstand 1933 – 1945 setzt die Veranstaltungsreihe anlässlich des 75. Jahrestages des Umsturzversuches des 20.Juli 1944 fort.

Inhalt abgleichen