Theresienstadt (Ghetto/KZ/Gedenkstätte)

1941

Studienfahrt: Theresienstadt/Terezín: Ort der Lüge, Instrument der Vernichtung

Die Wochenendtagung zielt darauf, gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Propaganda der nationalsozialistischen Herrschaft am Beispiel des „Ghettos Theresienstadt“ kritisch zu reflek

Buchvorstellung und Gespräch: »Als Blinder in Theresienstadt. Der Münchner Schriftsteller Norbert Stern«

Der jüdische Schriftsteller und Privatgelehrte Norbert Stern (1881–1964) studierte Philosophie, promovierte in Bern und war Generalsekretär des Reichsverbands der Deutschen Moden-In

„Mehr als nur Erinnerungen an eine dunkle Zeit“. Das Kompendium 2016 zum Room 28 Bildungsprojekt

Die im März 2016 erschienene Broschüre Theresienstadt. Die Mädchen von Zimmer 28. Kompendium 2016. Room 28 Bildungsprojekt – nachfolgend kurz Kompendium genannt –informiert über die Anfänge, Motive und Ziele der Room 28 Projects, enthält Analysen und Reflexionen zum pädagogischen Wert von Peter Gstettner, Detlef Pech, Bertram Noback, Heinz Winkler sowie exemplarische Auszüge didaktisch aufbereiteter Lehrmaterialien.

Judenvernichtung und Roma-Genozid in der tschechischen Geschichtskultur

Der Beitrag wirft Schlaglichter auf die Erinnerung an den Völkermord an Sinti und Roma und an die Judenvernichtung in der tschechischen Geschichtskultur nach 1945.

DVD-Präsentation von "Wiedersehen mit Brundibar"

Die jungen Schauspieler der Theatergruppe "Die Zwiefachen" an der Berliner Schaubühne haben in ihrem Leben schon einiges durchgemacht, keiner von ihnen lebt noch zuhause.

Inhalt abgleichen