Sinti und Roma

1900

Fachkonferenz »Every Day is Romaday! Dialog mit Politik, Behörden und Bildungseinrichtungen in Deutschland«

Das Bündnis aus Roma- und Nicht-Roma-Organisationen ist deutschlandweit im Kampf gegen Antiziganismus aufgestellt. Mit unserem Aufruf »Every Day is Romaday!

Fachtagung: Sinti, Roma und Gadje – Lernangebote zur Geschichte und Gegenwart der Sinti und Roma in NRW

Vor 75 Jahren, am 16.12.1942, ordnete Heinrich Himmler mit dem sog. „Auschwitz-Erlass“ die Deportation der im Deutschen Reich lebenden Sinti und Roma nach Auschwitz an.

Workshopbericht: „Der Widerstand von Sinti und Roma gegen den Nationalsozialismus und seine Bedeutung für die Gegenwart“

Der Erfahrungsaustausch mit Aktiven aus der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit zeigt deutlich, dass das Thema „Widerstand der Sinti und Roma gegen den Nationalsozialismus“ einerseits mittlerweile zwar auf wachsendes Interesse stößt, andererseits aber kaum in Schulbüchern oder anderen Bildungsmaterialien behandelt wird.

Eine Arbeitsdefinition von Antiziganismus

Die Allianz gegen Antiziganismus geht in ihrem Grundlagenpapier auf die verschiedenen Dimensionen von Antiziganismus ein und schlägt eine Arbeitsdefinition vor, die für die Eigenschaften und die Wirkungsbreite von Antiziganismus sensibilisieren soll.

Antiziganismus und Gesellschaft. Soziale Arbeit mit Roma und Sinti aus kritisch-theoretischer Perspektive

André Lohse untersucht in seinem Buch „Antiziganismus und Gesellschaft“ die antiziganistische Struktur aus Sicht der analytischen Sozialpsychologie und beleuchtet die komplexen Zusammenhänge von Individuum, Gesellschaft und Ressentimentstruktur.

Vortrag: Auf den Spuren des „Heilbronner Phantoms“. Zur Verdachtshaltung gegenüber Sinti und Roma bei Polizei und Medien

Während in München der NSU-Prozess zum Abschluss kommt, ist aus dem Blick geraten, dass unter anderem in Bezug auf die (Fehl-)Ermittlungen zum Heilbronner Polizistenmord 2007, weiterhin v

BROKEN SILENCE - Filmvorführung und Gespräch anlässlich des Gedenktages an die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma

Anlässlich des Gedenktages für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma zeigt das DokuZ Sinti und Roma Berlin in Kooperation mit Amaro Foro e.V.

Sinti und Roma. Geschichte einer Minderheit. Buchvorstellung mit Karola Fings und Wolfgang Benz

Die Geschichte der Sinti und Roma zu schreiben ist nicht einfach, prägen doch bis heute Klischees und Unterstellungen seitens der Mehrheitsgesellschaft häufig das Bild.

Das Brennglas – Eine Lesung mit Petra Rosenberg

Das Brennglas – Eine Lesung mit Petra Rosenberg Petra Rosenberg, Vorsitzende des Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma Berlin-Brandenburg, liest aus den Erinnerungen ihres Vaters Otto Ro

Filmvorführung: Valentina

Die 10-jährige Valentina Demaili erzählt vom Leben ihrer Familie in Shutka, einem überwiegend von Roma bewohnten Viertel der mazedonischen Hauptstadt Skopje.

Inhalt abgleichen