Bergen-Belsen (KZ/DP-Camp/Kriegsgefangenenlager)

1943

Fortbildung: Lernort Bergen-Belsen

In der Fortbildung lernen die Teilnehmenden den historischen Ort mit dem Außengelände kennen und besuchen die Dauerausstellung.

Vortrag und Buchvorstellung: „Lass sie kaputtgehen, bei uns gehen so viele kaputt!“ Der KZ-Kommandant Adolf Haas und das Konzentrationslager Bergen-Belsen

Der SS-Sturmbannführer Adolf Haas war der erste Kommandant des KZ Bergen-Belsen. Er galt weder als „scharfer“ Kommandant noch als besonders ausgeprägter Judenhasser.

Kinder im KZ Bergen-Belsen – Pädagogische Materialien

Die vorgestellten Materialien der Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten geben am Beispiel Bergen-Belsen Eindrücke zur speziellen Situation von Kindern in Konzentrationslagern.

„was bleibt“ – Photographie Workshop in Bergen-Belsen

Der Kurs vermittelt den Teilnehmenden das manuelle Fotografieren mit einer Spiegelreflexkamera, um eine eigene Bilderserie an diesem besonderen Ort zu erarbeiten.

Politische Häftlinge im Konzentrationslager Bergen-Belsen: Die Wanderausstellung "Roter Winkel"

Obwohl sie mehr als die Hälfte der Häftlinge im Konzentrationslager Bergen-Belsen stellten, sind sie kaum im öffentlichen Bewusstsein: zwischen 1943 und 1945 wurden zehntausende m&au

Eröffnung der Sonderausstellung: „Kinder im KZ Bergen-Belsen“

Im KZ Bergen-Belsen befanden sich unter den inhaftierten rund 120.000 Menschen aus fast allen europäischen Ländern auch mindestens 3.500 Kinder unter 15 Jahren.

Inhalt abgleichen