Antiziganismus

1900

Tagung: Antiziganismus entgegenwirken! Aber wie?

Der Rassismus gegen Sinti und Roma wird auch Antiziganismus genannt. Der Begriff beschreibt die von verschiedenen Vorurteilen geprägte Diskriminierung und die, bereits seit dem 15.

Fachsymposium: Vom Sprechen und Schweigen über Antisemitismus

Das Fachsymposium „Vom Sprechen und Schweigen über Antisemitismus“ ist ein Forum für gemeinsame Reflexion über Antisemitismus aus der Sicht der jüdisc

Jugendseminar: Sinti und Roma in Europa. Identität, Geschichte, Erinnerung

Im Seminar erforschen wir gemeinsam die Prozesse der Entrechtung, Verdrängung und Ermordung der Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus sowie die Gestaltung der Erinnerung an diese

Jugendseminar: Sinti und Roma in Europa. Identität, Geschichte, Erinnerung

Im Seminar erforschen wir gemeinsam die Prozesse der Entrechtung, Verdrängung und Ermordung der Sinti und Roma in der Zeit des Nationalsozialismus sowie die Gestaltung der Erinnerung an diese

We are here! Geflüchtete in Deutschland, deutsche „Willkommenskultur“ und die Frage nach einer sinnvollen Form der Flüchtlingssolidarität

Eine Ausgabe des Magazins IZ3W setzt sich mit dem Thema Flucht auseinander. Dabei geht es vor allem um die Frage nach der Selbstermächtigung und -organisation von Geflüchteten sowie einer sinnvollen Form der Solidarität mit den Ankommenden.

„Antiziganismus/Antiromaismus im Kontext von Grund- und Menschenrechten“

Roma und Sinti gehören weiterhin zu einer der am meisten diskriminierten und ausgegrenzten Minderheiten.

Führung: Verfolgung von Sinti und Roma

Die Sinti und Roma Europas gehörten im Nationalsozialismus zu den aus rassistischen Gründen verfolgten Gruppen.

Inhalt abgleichen