0-9

Ausstellungseröffnung "Braunschweig - Łodź 1939. Zwei Städte zu Beginn des Zweiten Weltkrieges"

Die Stiftung EVZ lädt zur Ausstellungseröffnung "Braunschweig - Łodź 1939. Zwei Städte zu Beginn des Zweiten Weltkrieges" ein.

Die vergessenen spanischen Exil-Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg

An der Seite der französischen Résistance kämpften spanische Kommunisten und Anarchisten bis zur Kapitulation Deutschlands. Einer der bekanntesten Comiczeichner Spaniens, der sich bereits gesellschaftsrelevanten Themen wie Arbeitslosigkeit oder Alzheimer zugewandt hat, setzt mit seiner neuen Graphic Novel den spanischen Republikanern ein Denkmal.

Die Verfolgung und Vernichtung der sephardischen Juden Thessalonikis

Nach ihrer Vertreibung aus Spanien und Portugal siedelten sich ab Ende des 

Call for Articles in den LaG-Magazinen Januar/Februar 2016

Die Redaktion des  Webportals ww.lernen-aus-der-geschichte.de möchte Sie für die Monate Januar und Februar 2016 dazu einladen, Beiträge Ausgaben unseres LaG-Magazins einzureiche

Zwischen Bündnispflege und Massenvernichtung. Deutsche Besatzungspolitik in Jugoslawien

Historisch-politischer Vortrags- und Diskussionsabend zu aktuellen Forschungen über die deutsche Besatzungspolitik in Jugoslawien während des Zweiten Weltkrieges statt. 

Studientag und Vorstellung didaktische Materialien: Novemberpogrome 1938 »Was unfassbar schien, ist Wirklichkeit«

Die Novemberpogrome im Jahr 1938 stehen für die ersten gezielten Gewaltexzesse gegen das deutsche Judentum im gesamten Deutschen Reich.

Jugendprojekt "Welcher Film spielt denn hier? - Macht (eure) Geschichte zum Film"

Das Jugendprojekt "Welcher Film spielt denn hier? - Macht (eure) Geschichte zum Film" vom Freundeskreis KZ Gedenkstätte Neuengamme e.V.

Zeitzeugengespräch: „Hände hoch, bitte!“ - Ein Partisan erinnert sich

Ein junger jüdischer Partisan, Enrico Loewenthal, dessen deutsche Verwandte von den Nazis ermordet wurden, kämpft in der italienischen „Resistenza“ unter dem Kampfnamen Ico er

Ende/Anfang – Perspektiven auf 1945

In der Vortragsreihe „Ende/Anfang – Perspektiven auf 1945“ eröffnete das Hamburger Institut für Sozialforschung einen vielschichtigen und differenzierten Blick auf das J

Inhalt abgleichen