Podcast

Film in der DDR - Die Geschichte der DEFA

Die Geschichte der DEFA

Der Berliner Filmhistoriker Claus Löser gibt einen Überblick zu 65 Jahren Filmgeschichte der DEFA (Deutsche Film AG). Der Podcast erzählt eine Geschichte von Widersprüchen zwischen Ideologie und Propaganda, aber auch von Hoffnung auf künstlerische Freiheit.

Ein Podcast von Killian Haller im Kinomagazin "Super 8" auf detector.fm vom 7. Mai 2011.

Hören Sie den Podcast hier:

Hier sollte eine Flash Applikation (Video, Audio oder Flash-Movie) sein.

Sie haben entweder keinen Flash-Player installiert  (Hier können Sie den Flash-Player abrufen),

oder Sie haben Javascript deaktiviert

Zum Podcast auf detector.fm - wenn Sie die Audiodatei (MP3) herunterladen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link "Zum Podcast", gehen Sie auf "Ziel speichern unter" und wählen Sie Ihren Speicherort aus.

DEFA-Filme zur Mauer und zur deutschen Teilung

Der Podcast gibt einen Überblick über das Schaffen der DEFA zur Mauer und zur deutschen Teilung. Vorgestellt werden die Filme „Der Kinnhaken“, „Die Flucht“, „Der geteilte Himmel“, „Schaut auf diese Stadt“ sowie eine RBB-Dokumentation über die Mauer. Der Beitrag enthält Audio-Ausschnitte aus den Filmen sowie Hinweise zum Bezug der DVDs.

Sie können den Podcast online auf Podcast.at anhören.

 

Kommentar hinzufügen