Empfehlung Web

Entdecken und Verstehen

Seminarreihe zur Bildungsarbeit mit Zeugnissen 

Auf der Webseite der Seminarreihe finden Sie neben den Seminarberichte eine Vielzahl an Audiointerviews mit verschiedenen Referent/innen und Workshopleiter/innen, etwa mit Prof. Alexander von Plato, mit der Theaterpädagogin Bettina Frank oder dem Archivpädagogen Dr. Thomas Lange.

Opfer des Nationalsozialismus haben in vielfältigen Formen eindrucksvoll Zeugnis abgelegt - in Wort, Schrift, Bild, Theater und Musik. Die Seminare in Berlin, Leipzig und Frankfurt am Main waren thematisch nach den Zeugnisformen strukturiert. Sie stellen den Werkcharakter in den Mittelpunkt und sollten einen interdisziplinären Austausch zwischen der Geschichtsdidaktik und der jeweiligen Fachdidaktik anregen.

Sie richteten sich bundesweit an Lehrkräfte und Multiplikatoren/innen aus der Bildungsarbeit sowie alle Interessierten der jeweiligen Fachdisziplinen. Das Programm war auf die pädagogische Praxis ausgerichtet, nach einführenden wissenschaftlichen Vorträgen standen in Arbeitsgruppen die Vermittlung, Erprobung und Diskussion didaktischer wie methodischer Ansätze im Mittelpunkt.

Bisherige Seminare: 

  • Das Seminar in Berlin (30. + 31. Januar 2009) widmete sich den Zeitzeugeninterviews. 
  • Das Seminar in Leipzig (15. + 16. Mai 2009) stellte Schriftzeugnisse & Theater in den Vordergrund.
  • Zum Abschluss der Reihe drehte es sich in Frankfurt/Main (21. + 22. November 2009) alles um Bildzeugnisse & Musik.

Interviews mit vielen Referent/innen und Workshopleiter/innen finden sowie die Seminarberichte finden Sie unter: http://www.bildungsarbeit-mit-zeugnissen.de/index.php?id=51

Die Seminarreihe wurde gefördert von der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft".

 

Kommentar hinzufügen