Ergebnisse aus allen Bereichen zu Armeniergenozid

Zur Diskussion

Zur Diskussion

Die Autor/innen stellen ein Medienprojekt vor, bei dem die Geschichten von Flucht, Exil, Völkermord und Holocaust verflochten werden.

Mehr
Zur Diskussion

Dogan Akhanlı erzählt von vergessenen Geschichten rund um die Berliner Hardenbergstraße, die den Genozid an den Armenier/innen, den Selbstmord des kommunistischen Widerstandskämpfers und kurdischen Asylbewerbers Cemal Kemal Altun und das Schicksal der jüdisch-sephardischen Familie Behar berühren.

Mehr

Veranstaltung

Veranstaltung

Das 20. Jahrhundert gilt als Jahrhundert der Genozide.

Mehr
Veranstaltung

Das 20. Jahrhundert gilt als Jahrhundert der Genozide.

Mehr
Veranstaltung

In der letzten Dekade osmanischer Herrschaft kamen Millionen Christen bei staatlich initiierten oder geduldeten Massenverbrechen ums Leben: als Deportierte und Zwangsarbeiter oder bei Mas

Mehr
Veranstaltung

Mit Empathie und Ehrfurcht betrachtet Parujr Sewak die historische Vergangenheit seines Volkes, die sowohl leidvoll als auch ruhmreich ist.

Mehr
Veranstaltung

Das Lepsiushaus Potsdam lädt zur Vorstellung des Buches "Verlust und Vermächtnis. Überlebende des Genozids an den Armeniern erinnern sich", herausgegeben von Prof.

Mehr
Veranstaltung

Zwei Beispiele der Erinnerungskultur zur Anerkennung des Völkermords an den Armenier/innen und des Holocaust

Mehr
Veranstaltung

 Studierende des Touro College Berlin und Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) veranstalten einen geführten Stadtrundgang zum Projekt „Flucht, Exil und Verfolgun

Mehr
Veranstaltung

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) und Studierende des Touro College Berlin präsentieren einen historisch-interkulturellen Stadtrundgang „Flucht, Exil und Verfolgun

Mehr
Veranstaltung

Keinesfalls unbemerkt ereigneten sich ab April 1915 die systematischen Vertreibungen, Todesmärsche und Massaker an der armenischen Bevölkerung des Osmanischen Reiches, die

Mehr
Veranstaltung

Deutschland strebte mit dem Ersten Weltkrieg auch die Vorherrschaft im Orient an und zog dazu seinen Bündnispartner Osmanisches Reich in den Krieg hinein.

Mehr
Veranstaltung

100 Jahre Leugnung - Das ist ein Mosaik verschiedener Perspektiven auf Armenien, ArmenierInnen und den Völkermord anhand von Objekten und Fotografien.

Mehr
Veranstaltung

In der Abendveranstaltung wird das pädagogische Handbuch zur Auseinandersetzung mit dem Genozid an den Armenier/innen 1915/16 vorgestellt, das vom Projekt »AG Genozidforschung:  Ler

Mehr