Internationale (Jugend)Begegnung

Fortbildungsseminar: Historisch-politische Bildung im deutsch-tschechischen Jugend- und Schüler_innenaustausch

In den Jahren 2017-2019 legen die Koordinierungszentren Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch - Tandem einen Schwerpunkt auf die Themen „Transnationale Erinnerungsarbeit / politische Bildung&

Bildungsstätte Bredbeck bietet internationales Bildungsseminar "Zeitzeichen Zwangsarbeit" für junge Erwachsene an

Die Bildungsstätte Bredbeck bietet in der letzten April-Woche 2017 ein internationales Bildungsseminar "Zeitzeichen Zwangsarbeit" mit jungen Erwachsenen aus Polen, aus der Ukraine un

Praktikum: Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit bei der Freya von Moltke-Stiftung für das neue Kreisau

 Die Freya von Moltke-Stiftung für das Neue Kreisau sucht ab Mitte Februar 2016 für zwei Monate eine/n WerkstudentIn in Teilzeit (19h/Woche, Vergütung 850 brutto/Monat) zur Unte

Praktikum: Veranstaltungen und Oeffentlichkeitsarbeit bei der Freya von Moltke-Stiftung für das neue Kreisau

Die Freya von Moltke-Stiftung für das Neue Kreisau sucht ab Mitte Februar 2016 für zwei Monate eine/n WerkstudentIn in Teilzeit (19h/Woche, Vergütung 850 brutto/Monat) zur

Wege zur Erinnerung – Förderprogramm des Deutsch-Polnischen Jugendwerks für deutsch-polnische und trilaterale Gedenkstättenprojekte

Die schwierige deutsch-polnische Beziehungsgeschichte, insbesondere der Zweite Weltkrieg, steht thematisch oft im Zentrum deutsch-polnischer Jugendbegegnungen.

Förderprogramm: Meet up! Deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen

Die Stiftung EVZ fördert mit Unterstützung des Auswärtigen Amtes und der Robert Bosch Stiftung deutsch-ukrainische Jugendbegegnungen.

CfP for “International Workcamp – Dealing with the Past and Jewish History in the Balkans”

Im September 2016 wird das "International Workcamp – Dealing with the Past and Jewish History in the Balkans" in Bitola, Mazedonien, stattfinden - gemeinsam organisiert vom Forum Zi

Kein Geld für Studienreisen zu deutschen KZ-Gedenkstätten in Polen

Arthur Osinski kritisiert Sparmaßnahmen des Bundes bei der Förderung von Gedenkstättenfahrten nach Polen.

Inhalt abgleichen