Neuengamme (KZ/Gedenkstätte)

1938

Stellenausschreibung: Sachbearbeiter*in (m/w/d) im Referat Bildung & Studienzentrum der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die Behörde für Kultur und Medien, KZ-Gedenkstätte Neuengamme, sucht eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme Vollzeit/Teilzeit (unbefristet), EGr.

Stellenausschreibung: Pädagogischer und wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme erinnert am Ort des ehemaligen Konzentrationslagers Neuengamme in Hamburg an mehr als 100.000 Häftlinge, die hier zwischen 1938 und 1945 inhaftiert waren un

Gedenkstättenfahrt nach Hamburg und zur KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Berliner Gedenkstättenfahrten gehen auf eine Initiative von Harry Ristock zurück, der in den 1960er Jahren als Vorsitzender der SJD „Die Falken“ erste Fahrten nach Polen leite

60 Jahre Amicale Internationale KZ Neuengamme (AIN)

Eine öffentliche Veranstaltung der Amicale Internationale KZ Neuengamme in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Tweetup in der Gedenkstätte Neuengamme

Ein kommunikativer und interaktiver Rundgang mit Dr. Iris Groschek zu Zeitspuren und Erinnerungszeichen in der KZ-Gedenkstätte Neuengamme.

Job Leiter_in für das Referat Gedenkstättenpädagogik für die KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg sucht per sofort eine_n Leiter_in für das Referat Gedenkstättenpädagogik für die KZ-Gedenkstätte Neuengam

KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme bietet in ihrer Smartphone-App Informationen, historische Fotos und Zitate zu 113 Stationen auf dem Gelände, die einen Rundgang insbesondere außerhalb der Öffnungszeiten sinnvoll ergänzen können.

Tweetup in Dachau und Neuengamme #MemorialWalk

Zwei interaktive Rundgänge zu Zeitspuren und Erinnerungszeichen in zwei unterschiedlichen Gedenkstätten – zur gleichen Zeit und verbunden über den Hashtag #MemorialWalk.

Twitterführung: Mit dem Smartphone zu Zeitspuren und Erinnerungszeichen

Ein interaktiver Rundgang mit dem eigenen Smartphone zu Zeitspuren und Erinnerungszeichen. Im Rundgang mit Dr.

Fortbildung für Lehrkräfte: Frauen im Konzentrationslager

Die Fortbildung beschäftigt sich mit frauenspezifischen Aspekten von KZ-Haft, mit spezifisch weiblichen Überlebensstrategien, mit dem Thema Zwangsprostitution im KZ sowie mit Frauen als T

Inhalt abgleichen