Fort- und Weiterbildung

Coaching und Supervision in der historisch-politischen Bildung und Gedenkstättenarbeit

Coaching und Supervision sind in Einrichtungen mit praktizierter historisch-politischen Bildung bislang wenig etabliert.

Fortbildungstag zum Thema „Deportationen“

In Zusammenarbeit zwischen dem International Tracing Service (ITS), der Initiative „faites votre jeu“ und dem Pädagogischen Zentrum Frankfurt am Main. 

Fortbildungsreihe Antisemitismus in der Einwanderungsgesellschaft: Erinnerung an den Holocaust und Nationalsozialismus

Vielfach sind Pädagog/innen mit antisemitischen Äußerungen in der Praxis konfrontiert: von der alltäglichen Verwendung des heute gängigen Schimpfwortes „Du Jude&ldqu

Fortbildung: Juden im Mittelalter – Historische Realität und Darstellung in Schulbüchern: Klischees und neue Perspektiven

In diesem Workshop sollen die derzeitigen Darstellungen in den Schulgeschichtsbüchern über die Rolle der Juden in der mittelalterlichen Geschichte einer kritischen Betrachtung u

Fortbildung: Nahostkonflikt – die Grenzziehung zwischen Israelkritik und Antisemitismus

Auswirkungen des Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern sind in der Bundesrepublik immer wieder spürbar. Sobald sich die Ereignisse in Israel und Palästina zuspitzen,

Fortbildung: Nahostkonflikt – die Grenzziehung zwischen Israelkritik und Antisemitismus

Auswirkungen des Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern sind in der Bundesrepublik immer wieder spürbar. Sobald sich die Ereignisse in Israel und Palästina zuspitzen,

Fortbildung: Hessenpark – Lernort zur Geschichte Jüdischen Lebens in Hessen für die Klassen 4–10

Im Hessenpark werden zwei ehemalige Synagogen präsentiert. Die ehemalige Synagoge von Nentershausen ist zusammen mit einer Mikwe (Ritualbad) im Zustand von 1925 zu sehen.

Speedlab: Lehrer 2.0 - Vom Pauker zur multikompetenten Servicekraft

Was müssen Lehrende im Alltag leisten? Wie hat sich das Berufsbild verändert? Was erwartet die Gesellschaft von ihnen?

Inhalt abgleichen