Fort- und Weiterbildung

Fortbildung: Der Islam in der Alltagskommunikation

Wir lesen und hören vom Islam in verschiedenen Zusammenhängen. Er ist ein medial präsentes und viel diskutiertes Thema.

13. Zentrales Seminar: Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter – Sklaven der Volksgemeinschaft

Die NS-Zwangsarbeit erfasste europaweit an die 20 Millionen Menschen und machte sie zu Arbeitssklaven im Dienste des NS-Unrechtstaates. 15.-20.000 davon waren in Vorarlberg.

Lehrerfortbildung: Der Ort des Terrors. Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager.

Für viele Besucherinnen und Besucher einer KZ-Gedenkstätte ist der Begriff „KZ“ untrennbar mit dem Holocaust und dem Völkermord an den europäischen Juden,

Fortbildung für Lehrkräfte aus dem Fach Geschichte: Jüdische (Familien)Biografien im Unterricht

Jüdische Geschichte(n) in Deutschland werden häufig allein als Verfolgungsgeschichte(n) erzählt, was zur Verkürzung jüdisch-deutscher Geschichte sowie zur verengten Wahrneh

Lehrerfortbildung: Die Rolle Belgiens im 1. und 2. Weltkrieg

Für Lehrkräfte aller Schularten aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg sowie der historisch-politischen Erwachsenenbildung.

Verunsichernde Orte. Weiterbildung Gedenkstättenpädagogik

Multiplikatorenseminar für feste und freie Mitarbeitende an Gedenkstätten sowie BegleiterInnen von Gedenkstättenfahrten.

Internationale Multiplikator/innenfortbildung: Wege der Geschichtsvermittlung an historischen Orten

Wege der Geschichtsvermittlung an historischen Orten neu gedacht aus der Perspektive der „Neue Bildung / Education nouvelle“.

Studienfahrt nach Opole 2014

Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz bietet zum fünften Mal gemeinsam mit dem Bildungskuratorium der Woiwodschaft Oppeln eine Studienfahrt in die drei Gedenkstät

Inhalt abgleichen