Besetzung Polens

1939

Eröffnung: Sonderausstellung „Kinder im Krieg. Polen 1939–1945“

Die Ausstellung wird von Sonntag, dem 23. September 2012, bis Sonntag, den 11. November 2012, im Pädagogischen Zentrum der Gedenkstätte Bergen-Belsen gezeigt.

Vortrag: Grundzüge der deutschen Besatzungspolitik in Polen

mit Prof Dr Werner Benecke (Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder) im Rahmen des Begleitprogramms der Ausstellung

Katarzyna Mitzner über den 70. Jahrestag des Kriegsausbruchs in Polen

Ein Gespräch über den Ausbruch des Zweiten Weltkriegs, eine erwachende Erinnerung an die Folgen des so genannten Hitler-Stalin-Paktes und Oral-History Projekte in Polen.

Vorgehen gegen Polen

Hintergrundinformationen zur NS-Außenpolitik.

Die Namensänderung einer Fabrik als Spiegel geschichtlicher Veränderungen

Polnische Schüler recherchieren anhand der Industriegeschichte Poznańs die Folgen der nationalsozialistischen Germanisierungspolitik.

Das Vergessene malen

Polnische Schülerinnen und Schüler nähern sich künstlerisch der jüdischen Geschichte ihres Wohnortes.

Memento. Das Kinderkonzentrationslager in Litzmannstadt

Das hier vorgestellte Projekt von wurde von zwei Schülerinnen durchgeführt. Sie sammelten Zeitzeugenberichte und führten Recherchen in der Bibliothek durch. Ihre Arbeit und Ergebnisse dokumentierten sie in Form eines Wettbewerbsbeitrag.

Krieg und Widerstand in der Region Zamość

Projekt im Rahmen des Wettbewerbs „Krieg: Besatzung, Widerstand, Völkermord, Vertreibung in der Region Zamość“.

Erzählt uns davon…

Ein Oral History Projekt über die Ereignisse nach dem Warschauer Aufstand 1944-1945.

Inhalt abgleichen