Suche und Biete

Call for Papers: "Polnische Häftlinge in den KZ-Systemen Dachau und Flossenbürg"

Mit über 70.000 Personen bildeten polnische Frauen und Männer eine der größten Häftlingsgruppen in den bayerischen Konzentrationslagern Dachau und Flossenbü

70 Jahre UN-Genozid-Konvention. Eine Erinnerung an Raphael Lemkin. Lesung und Gespräch mit Ulla Kux

Wenn wir heutzutage den Begriff „Genozid“ verwenden, zitieren wir Raphael Lemkin. Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass vor fast 70 Jahren, am 9.

Stellenausschreibungen für die Erarbeitung der Dauerausstellung im geplanten Dokumentationszentrum „denk.mal Hannoverscher Bahnhof“

Die KZ-Gedenkstätte Neuengamme ist mit der Entwicklung des Dokumentationszentrums „denk.mal Hannoverscher Bahnhof“ beauftragt.

Stellenangebot: Bildungsreferent/in für das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Berlin-Schöneweide

Zur Erweiterung ihres Bildungsangebots in einer pluralen Migrationsgesellschaft sucht die Stiftung Topographie des Terrors für das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit Berlin-Schöneweide

CfP zur Konferenz "Vergessen und Erinnert. Erinnern und Gedenken an die einstigen nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslager"

Das Wissenschaftliche Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien organisiert die nunmehr fünfte Konferenz eines Konferenzzyklus, in dessen Mittelpunkt die Geschichte

Teilnehmer_innen gesucht: Deutsch-polnische Jugendbegegnung zum Thema NS-Zwangsarbeit

Das Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit sucht für eine deutsch-polnische Jugendbegegnung zum Thema NS-Zwangsarbeit noch eine deutsche Schulgruppe.

Inhalt abgleichen