Podcasts

Sie wurden gedemütigt und als Bastarde des Feindes verunglimpft – die Kriegskinder, die während der deutschen Besatzung als Kinder von deutschen Soldaten und einheimischen Frauen in

Mehr

Mit modernen Medien Geschichte lebendig zu machen: Das haben sich die Macher des Projektes Rozeznění – Lidice 2012 vorgenommen.

Mehr

Das Dorf Lidice wurde 1942 im Rahmen einer Vergeltungsaktion der Nationalsozialisten dem Erdboden gleich gemacht.

Mehr

In den Jahren unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg wurden unzählige Kinder aus Deutschland in die Nachbarländer geschickt, um sich dort von den Strapazen des Lebens in den kriegszerst&o

Mehr

Der koreastämmige Politikwissenschaftler Martin Hyun beschreibt Arbeitsmigrant/innen und Deutsche mit Migrationshintergrund als Verlierer der Deutschen Einheit und weist auf das Anwachsen von

Mehr

Der Historiker Saul Friedländer begeht heute seinen 80. Geburtstag.

Mehr

Das Jüdische Museum Berlin und das Einstein Forum veranstalteten am 28/29.

Mehr

Der moderne Antisemitismus ist ein Produkt von Nationalstaatenbildung und Aufklärung.

Mehr

Der Überlebende Shaul Paul Ladany im Gespräch mit Jochanan Shelliem.

Mehr

Die Hinterbliebene Ankie Spitzer im Gespräch mit Jochanan Shelliem.

Mehr