Empfehlung Web

Li-lak

Deutsch-Arabische Jugendwebsite

Li-lak (arabisch: „Für mich – Für dich“) ist eine deutsch-arabische Website von jungen Menschen für junge Menschen. Jugendliche aus Deutschland und der arabischen Welt können hier einander Fragen stellen, über ihre Zukunftswünsche schreiben, ihre Welt vorstellen oder über ihr Alltagsleben berichten. Alle Texte auf Li-lak erscheinen zweisprachig: Arabische Beiträge werden ins Deutsche übersetzt und umgekehrt.

Im Li-lak Magazin finden sich Artikel und Beiträge zu unterschiedlichen Themen und Fragen, wie Mode und Freizeit, aber auch Geschlechterrollen, Vorurteile und Religion. Welche Bedeutung hat der Glaube an Gott für junge Leute? Dieser teils sehr persönlichen Frage gehen ein Muslim aus Kairo und eine junge Katholikin aus Deutschland nach. Neben vielen weiteren sehr persönlichen Auseinandersetzungen mit Glaubensfragen sind im Religionsdossier auch einige allgemeiner gefasste Essays zum Zusammenleben verschiedener Religionsgruppen in Syrien oder zum „Pop-Islam“, wie die Autorin Julia Gerlach in ihrem Buch „Zwischen Pop und Dschihad. Muslimische Jugendliche in Deutschland“ eine neue globale muslimische Jugendbewegung betitelt, zu finden.

Unter der Rubrik „Hier und Da“ berichten jungen Leute über ihr Land, ihre Stadt und ihren Alltag, beispielsweise über Straßenkinder in Kairo, von ihren Erlebnissen in Jugendprojekten des Goethe-Instituts oder über Begegnungen mit dem jeweils anderen Kulturkreis.
Unter der Rubrik Li-lakken können Jugendliche deutsche und arabische Musik anhören und in Form eines Podcasts auf ihren Computer laden. Außerdem kann man kleine Wissensspiele herunterladen und an einem monatlich neu ausgeschriebenen Fotowettbewerb teilnehmen.

Das Thema Religion ist nur einer der Gegenstände, dem sich das Webportal Li-Lak widmet. Doch eben diese Normalität von Glaubensfragen bietet Ansätze für interreligiöses Lernen indem es Gesichter und Geschichten von jungen gläubigen Christen und Muslimen zeigt. Ihre Sichtweisen können dazu beitragen, Schreckgespenstern und platten Stereotypen die Wirkung zu nehmen.

Zum Webportal Li-lak.
 

 

Kommentar hinzufügen