Empfehlung Film

1919, 1939, 1949, 1989 - Und jetzt?

Ein Filmprojekt für Jugendliche

„1989? Da fällt mir jetzt speziell nichts ein…“

So oder so ähnlich antworteten viele der während eines Castings für ein Videoclipprojekt für Jugendliche befragten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Theater- und Opernregisseur Thierry Bruehl und sein Filmteam begleiteten 13 Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren während dieses Filmprojektes der Bundeszentrale für politische Bildung. Sie waren als Finalisten zu den Filmaufnahmen mit Moderator Markus Kavka in Berlin eingeladen worden.

Sie stellten sich Fragen wie „Was hat die Weimarer Republik mit uns zu tun? Wieso ist der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges für junge Menschen heute von Bedeutung? Warum interessiert Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland die Verkündung des Grundgesetzes vor 60 Jahren? Und welche Rolle spielt der Fall der Berliner Mauer für Menschen, die zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht geboren waren?“

Thierry Bruehl suchte gemeinsam mit den Jugendlichen nach Antworten. Herausgekommen ist ein Kurzfilm, der 13 Jugendliche aus 6 Städten mit 4 Daten deutscher Geschichte in Verbindung setzt. Der Film ist ein professionell produziertes Produkt dieses kurzen Projektes.

Welchen pädagogischen Nutzen es für die einzelnen Teilnehmer hatte, bleibt allerdings offen. Dieser Aspekt stand bei der Produktion auch nicht unbedingt im Mittelpunkt. Daher ist ein zweiter Kurzfilm, der über die Dreharbeiten zu dem Projekt gedreht wurde auch wesentlich aufschlussreicher für eine pädagogische Betrachtung. Er stellt die teilnehmenden Jugendlichen kurz vor und zeigt ihre Antworten auf die Fragen der Filmcrew, die teilweise eher einem Verhör ähneln. Interessant ist die große Bandbreite an Haltungen und Meinungen, aber auch die Ahnungslosigkeit einiger Jugendlicher, als es darum ging wichtige Ereignisse und Daten einzuordnen und zu deuten. Als eine Art Bestandsaufnahme ist dieser kurze Film durchaus sehenswert.

„Und jetzt?“ ist die Fortsetzung eines im Jahr 2008 gestarteten Filmprojekts mit Jugendlichen. In "5 x Deutschland" stellten Jugendliche ihre Alltagswelten, ihre Stadtteile und ihre Freunde vor. Einige verblüffen mit musikalischen und tänzerischen Talenten und Temperamenten, durch die sie ihre Gedanken zum Ausdruck bringen. Auch diese fünf Videoclips sind auf der Website der Bundeszentrale zu sehen.

Link: http://www.bpb.de/veranstaltungen/SBBJI3

 

Kommentar hinzufügen