Bildungsträger

PRORA-ZENTRUM. Bildung - Dokumentation - Forschung

Seit 2001 ist der Verein PRORA-ZENTRUM in Prora tätig. Ausgehend von der doppelten Geschichte des Ortes - der NS- und der DDR-Geschichte - bietet das PRORA-ZENTRUM für Jung und Alt historisch-politische Bildungsarbeit an. Die Bildungsarbeit zielt darauf ab, Jugendliche und Erwachsene durch die Beschäftigung mit der regionalen Zeitgeschichte Proras, der Insel Rügen und Mecklenburg-Vorpommerns zu befähigen, größere historische Zusammenhänge zu erfassen, zu analysieren und einzuordnen.

Mit Schulen der Region hat der Verein engen Kontakt. Die Vernetzung mit anderen Institutionen, die Gedenkstättenarbeit und die projektbezogene Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Partnern betreibt die Bildungseinrichtung seit ihrem Bestehen.

Das PRORA-ZENTRUM forscht ständig zu historischen Themen und publiziert deren Ergebnisse in vielfältiger Weise. Für neue Ausstellungs- und Seminarräume des Vereins ist die Sanierung des Gebäudeabschnittes neben der Jugendherberge Prora geplant. Seit 2008 unterhält das PRORA-ZENTRUM eine kleine Ausstellung in der Mitte des Blocks 5, im Winter in reduzierter Form in der Rezeption des Jugendzeltplatzes.

Mit dem PRORA-ZENTRUM kann die doppelte Geschichte des Ortes entdeckt werden. Die Bildungsangebote umfassen verschiedene Themenfelder der NS- und DDR-Geschichte und können individuell auf Wünsche der Gruppen und Projektpartner zugeschnitten werden. Historische Rundgänge durch das Gelände bietet der Verein im Sommer regelmäßig zu festen Zeiten für Einzelbesucher an, ganzjährig können Gruppen Rundgänge sowie die übrigen Bildungsangebote buchen. Übernachtungsmöglichkeiten bestehen vor Ort in der Jugendherberge Prora sowie auf dem angegliederten Jugendzeltplatz.

Weitere Informationen

PRORA-ZENTRUM  Bildung-Dokumentation-Forschung
Mukraner Str. 12
D-18609 Prora / Binz
Tel.: +49(0)162-7350307
E-Mail: info [at] prora-zentrum [dot] de
Internet: www.prora-zentrum.de

 

Kommentar hinzufügen