Cultures Interactive bietet verschiedene Formen der politischen, kulturellen und sozialen Bildung für Jugendliche und Multiplikator/innen an.

Der Verein zur interkulturellen Bildung und Gewaltprävention, Cultures Interactive e.V., bietet zahlreiche Formen der politischen, kulturellen und sozialen Bildung an. Der Verein arbeitet mit Jugendlichen und berät Multiplikator/innen zu dem Thema wie sie zivilgesellschaftlich aktiv werden können.
Cultures Interactive e.V. bietet derzeit bundesweit acht verschiedene Projekte für Jugendliche und Erwachsene zu verschiedenen Themen der politischen, kulturellen und sozialen Bildung an. Dabei verfolgt der Verein den Ansatz der zivilgesellschaftlichen Jugendkulturarbeit.
Neben der Präventionsarbeit zu menschenverachtenden Ideologien und Gewalt werden Dokumentationen zu Projekten und Fachartikeln publiziert. Zudem beteiligt sich Cultures Interactive an internationalen Forschungsprojekten zu Medien, Jugendkulturen und Gewalt.
Das Angebot des Vereins ist jugendgerecht gestaltet und bietet vielerlei Anknüpfungspunkte für Jugendliche, Interesse an gesellschaftspolitischem Engagement zu entwickeln. Sie können beispielsweise verschiedene (Sub-)Kulturen kennenlernen. Dadurch soll der Abbau von Vorurteilen ermöglicht werden. Der Verein ist außerdem Teil des Netzwerkes Verstärker der Bundeszentrale für politische Bildung

Eine Projekt-Selbstdarstellung von Silke Baer findet sich auf dem Portal.

 

Kommentar hinzufügen